Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Allgemeines zu Buggies, neue Buggy Modelle usw.
Hier nur schreiben, wenn es kein passenderes Forum gibt.

Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Beitragvon meggmann » 9. Sep 2017 10:00

Hallo,

nach "Studium" einiger Forum Beiträge wird ja gerne du HUK gennant um ein L7E zu versichern - nur die tun das nicht mehr (es geht um Neuverträge). Bisher wurde ich nur bei der VHV fündig - dort aber als PKW.
Kennt jemand AKTUELLE Versicherungen, die ein L7E versichern (bitte nicht in der Art "bei mir hat damals die xyz...")?

Danke und Gruß, Marcel
meggmann
Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 5. Sep 2017 20:22
Buggy: Kinroad GK650

Re: Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Beitragvon lynx/triad » 10. Sep 2017 18:49

Komisch.ich habe Montag meinen Kinroad zugelassenn und bei der HUK versichert
lynx/triad
Motorquäler
Motorquäler
 
Beiträge: 185
Registriert: 24. Mai 2015 22:32
Wohnort: Lippstadt
Buggy: Kinroad 650
Kinroad 1100

Re: Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Beitragvon meggmann » 10. Sep 2017 20:12

Hallo, hättest Du ein paar weitere Infos für mich? Als was würde deiner versichert?
Ich hatte dort angerufen und die haben gesagt, sie versichern die nicht mehr.

Gruß, Marcel
meggmann
Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 5. Sep 2017 20:22
Buggy: Kinroad GK650

Re: Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Beitragvon bartho » 11. Sep 2017 05:42

Anrufen ist immer so ne Sache- da wird man schnell mal abgewimmelt wenn man nicht in die " Standart- Schublade" passt.
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 4118
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Wohnort: Halle/Saale
Buggy: Kinroad 650 AS

Re: Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Beitragvon buggycity » 11. Sep 2017 10:50

Bayernversicherung, hab dort meine beiden kleinen versichert, für satte 20 € im Jahr.

Gruß
Walter
Buggycity - der Buggyshop!
Buggys, Quads, Ersatzteile, Tuning, uvm.
http://www.buggycity.eu
Benutzeravatar
buggycity
Händler
Händler
 
Beiträge: 1985
Registriert: 2. Sep 2005 13:22
Wohnort: 93413 Cham
Buggy: PGO Bugracer 500

Re: Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Beitragvon meggmann » 11. Sep 2017 11:51

Ist das die VKB oder ist sie Bayernversicherung was anderes?

Danke und Gruß Marcel
meggmann
Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 5. Sep 2017 20:22
Buggy: Kinroad GK650

Re: Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Beitragvon stefan39 » 11. Sep 2017 22:29

Hallo Marcel... Du willst ja kein
"" bitte nicht in der Art "bei mir hat damals die xyz...")?""
Ich mache das trotzdem... Jede Versicherung versichert l7e Fahrzeuge... Die huk sowieso...
Grüße Stefan
Benutzeravatar
stefan39
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 535
Registriert: 18. Aug 2009 01:49
Wohnort: Naunhof/Fuchshain
Buggy: Kinroad XT1100,6x GS MOON 260-2 Kinderbuggy,4 Dinli Quads

Re: Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Beitragvon meggmann » 12. Sep 2017 08:12

Meine "Erfahrungen" bisher sind:

A) Versichern in Anlehnung an PKW Tarif (VHV und Bayerische Versicherungskammer - haben extra Schlüsselnumnern dafür im PKW Bereich), bei 25% so um die 120-150 Euro pro Jahr Haftpflicht

B) Versichern gar nicht (z.B. Europa, HUK24 - Absage schriftlich, nicht am Telefon)

C) Haben sich noch nicht zurückgemeldet (HUK, ADAC, viele andere)

Daher bräuchte ich halt aktuelle Informationen (WKZ, Schlüsselnummern für Hersteller und Fahrzeug....)

Gruß, Marcel
meggmann
Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 5. Sep 2017 20:22
Buggy: Kinroad GK650

Re: Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Beitragvon meggmann » 12. Sep 2017 16:09

Sooooo... jetzt bin ich zwei Schritte weiter

ADAC versichert als Quad (Haftpflicht 16,81 € pro Jahr bei SF 20, Vollkasko 49,49 € Jahr [billiger als Teilkasko alleine])
HUK versichert als Quad (noch kein Angebot)

Gruß, Marcel
meggmann
Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 5. Sep 2017 20:22
Buggy: Kinroad GK650

Re: Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Beitragvon bartho » 12. Sep 2017 20:52

meggmann hat geschrieben: Schlüsselnummern für Hersteller und Fahrzeug....


Wirst du im Buggy Bereich nicht bekommen. Herstellerschlüsselnummer haben die meisten, der Rest ist genullt.....
Deswegen ist da ein Versicherungsabschluss online meist nicht machbar.
Billiger als beim ADAC wirst du eh nicht kommen- das ist schon ein Top Preis- wenn er denn so bleibt :wink:
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 4118
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Wohnort: Halle/Saale
Buggy: Kinroad 650 AS

Re: Aktuelle Versicherungsmöglichkeiten

Beitragvon meggmann » 12. Sep 2017 21:30

Hallo,

Ja der Preis bleibt so und HUK liegt auch in der Größenordnung (ist ja auch SF 20 bzw 25)

Das mit den Nummern meinte ich so, dass man z.B. Bei VHV 0900/965 verwenden kann (aber da die als PKW versichern bzw. angelehnt ist es eh viel teurer).

Mir ging es nicht darum den letzten Euro zu sparen - aber zwischen den ersten Angeboten von um die 400-500 € pro Jahr zu unter 50 ist ja schon ein Wort.

Gruß, Marcel
meggmann
Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 5. Sep 2017 20:22
Buggy: Kinroad GK650


Zurück zu Buggy-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste