Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Allgemeines zu Buggies, neue Buggy Modelle usw.
Hier nur schreiben, wenn es kein passenderes Forum gibt.

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 11. Jul 2017 11:15

Ja Knoffel,
Das war nicht so schön und auch das Aufladen auf den anderen kleinen Tisch ist auch keine Freude.

Habe mir heute Stahl bestellt und werde mir son Motorrad hubtisch bauen. Mit hydraulischem Wagenheber.

Ja, wenn alles dran ist und Vergaser eingestellt, der Bock rennt und bremst werde ich ihn zum TÜV bringen, danach komplett zerlegen und dann zum Lackierer bringen. Selbst will ich den nicht lackieren, dachte an Pulvern.

Grundrahmen Blau
A-Arms Weiß
Anbauteile überwiegend schwarz.

Wenn jemand einen günstigen Beschichter in der Mitte Deutschlands kennt, wäre ich sehr dankbar. :thumbup:
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger
Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Wohnort: Magdeburg
Buggy: im Bau: Edge Barracuda

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Knoffel » 11. Jul 2017 13:07

Ich würde den Grundrahmen vielleicht zuerst feuerverzinken und dann pulverbeschichten? Weiß allerdings jetzt nicht genau ob das auch zusammen passt.

Ich kenn leider nur bei mir im Altmühltal nen Beschichter. Allerdings der ist gut.

Ist garnicht so unklug von Dir, den TÜV vor dem Beschichten zu machen. Nicht dass die Kiste dann wegen dem Lack genau 2 kg zu schwer wird! :nachdenklich: :roll:
Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 1252
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Wohnort: Weißenburg
Buggy: 2X
PGO Bugrider 250DS
Kinroad 650 LoF

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 11. Jul 2017 17:58

Beim feuerverzinken werden die Teile auf fast 600°C erhitzt. Wir sehen jeden 2. Tag auf Arbeit, was passiert, wenn so inhomogene Teile wieder kommen. Danach bekomm ich wahrscheinlich abstrakte Kunst zurück. :crazy:

Ja, ich wette der TüVer will noch irgendwas, "bau mal noch die Lampe um", "das ist mir zu gerade", "das zu krumm". Ich will dann noch was verändern können. :nono:
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger
Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Wohnort: Magdeburg
Buggy: im Bau: Edge Barracuda

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Knoffel » 11. Jul 2017 18:08

Shockwave hat geschrieben:Beim feuerverzinken werden die Teile auf fast 600°C erhitzt. Wir sehen jeden 2. Tag auf Arbeit, was passiert, wenn so inhomogene Teile wieder kommen. Danach bekomm ich wahrscheinlich abstrakte Kunst zurück. :crazy:


Da ist aber jemand überzeugt von seiner Schweißkunst?!? :lach:

Mal im Ernst. Denke mal bevor Du das Ding wirklich zum oberflächen behandeln gibst, solltest Du wirklich mal so 2, 3 Hundert Kilometer unter harten Einsatz fahren. Erstens winden und "verbiegen" sich die Gestänge so weit, bis sie größtenteils spannungsfrei sind und Zweitens, wenn doch noch mal eine Schweißnaht aufreißt, kannst Du noch mal nachbrutzeln. Wäre echt zu ärgerlich, wenn Dir dies nach der Lackierung passieren würde! :wein:
Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 1252
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Wohnort: Weißenburg
Buggy: 2X
PGO Bugrider 250DS
Kinroad 650 LoF

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon bartho » 11. Jul 2017 20:33

Schon der Vorschlag mit dem Feuerverzinken sagt eigentlich schon alles.......
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 4156
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Wohnort: Halle/Saale
Buggy: Kinroad 650 AS

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Knoffel » 15. Jul 2017 23:16

bartho hat geschrieben:Schon der Vorschlag mit dem Feuerverzinken sagt eigentlich schon alles.......


Nur mal so... Ich habe mal ne Weile einen Modellbau geleitet. In der Zeit haben wir einige Schweisßkonstruktionen zum Verzinken gegeben. Auch mal ne Rohrrahmenkonstruktion. Und nur ein Einziges Mal hatten wir hinterher Probleme mit der Maßhaltigkeit. Ich habe die Konstruktion gesehen. Ich denke nicht, das beim Verzinkten gravierende Vorzüge auftreten würden.

Knoffel
Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 1252
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Wohnort: Weißenburg
Buggy: 2X
PGO Bugrider 250DS
Kinroad 650 LoF

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon bartho » 16. Jul 2017 07:51

Aber der Buggy soll durch den TÜV- und der hat da mit Sicherheit was dagegen.
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 4156
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Wohnort: Halle/Saale
Buggy: Kinroad 650 AS

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Knoffel » 16. Jul 2017 08:03

bartho hat geschrieben:Aber der Buggy soll durch den TÜV- und der hat da mit Sicherheit was dagegen.


Sieht man doch nach dem Lackieren nicht mehr! :pfeif:
Außerdem geht das Teil erst nach dem TÜV zur Lackierung. :lach:
Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 1252
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Wohnort: Weißenburg
Buggy: 2X
PGO Bugrider 250DS
Kinroad 650 LoF

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon B Hardy B » 18. Jul 2017 23:04

Hi Philip,

Erst einmal: Riesenrespekt für Deine Arbeit :!: :!:
Ich oute mich hier auchmal als fleißiger Mitleser,- Super Beitrag!!!
Vor Allem die "Mustang's", die Du im Heck zusammengetrieben hast, lassen mich
etwas neidisch werden, wenn ich an die kleine Herde Pony's denke, die in meinen
Buggy's grasen. :lach:
Drücke Dir alle Daumen für den TÜV. DAS wäre echt 'n Ding, wenn Du das Teil auf die Straße
kriegst!!! :thumbup:
Habe mir,nach deinem Tipp, ebenfalls den 'Fake'-Tacho besorgt u.
am Buyang 450 angeklemmt,-klappt einwandfrei!!
Klemme 14 war bei meinem nicht belegt (zusätzl.Masse). Die deutsche Anleitung u.
die 'kantonesisch-englische' sind leicht abweichend. Dazu haben die Pappnasen an
einem Stecker z.T. andere Farben u. Positionen genommen!! Also: GENAU PRÜFEN !!
Klemme 7 u. 17 (EFI u.Zündspule) habe ich zusammengeklemmt an "CDI"-dann funzt der DZM.
Die 5V (Klemme 6) u.Masse (Klemme 15) am 3-poligen Stecker kommen aus dem Tacho,- also einstecken, den Magneten befestigen, Sensor ausrichten-fertig.
Für die Kohle: super Teil, besonders die Lightshow beim Zündung einschalten :mrgreen:
Mal schauen, wie lange das Ding hält. :nachdenklich:

Bin gespannt auf die nächsten Beiträge u. Fotos..................

Gruß
Hardy
Benutzeravatar
B Hardy B
Rasanter Raser
Rasanter Raser
 
Beiträge: 304
Registriert: 4. Nov 2010 00:27
Wohnort: VG Hachenburg/Westerwald
Buggy: Buyang FA-G 450;
LAM 1100

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 19. Jul 2017 06:45

Hey B Hardy B,

Danke dir für die Tips! Die Pferde Metapher gefällt mir gut, vielleicht mach ich ja nen Gestüt auf. :thumbup:
Ein paar Bilder folgen hoffentlich heute. :pfeif:

Finds cool, dass das Ding vor mir schon einer probiert hat. Bin noch dabei die Verkabelung zu planen und alles nötige einzukaufen, wie z.b ne Crimpzange, Kabelbinder, Schrumpfschläuche, Iso-tape usw...
Aber den perfekten Platz für alle Relais und Steuergeräte hab ich noch nicht gefunden. :shock:
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger
Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Wohnort: Magdeburg
Buggy: im Bau: Edge Barracuda

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Knoffel » 19. Jul 2017 07:28

Schnipp
Shockwave hat geschrieben:Bin noch dabei die Verkabelung zu planen und alles nötige einzukaufen, wie z.b ne Crimpzange, Kabelbinder, Schrumpfschläuche, Iso-tape usw...

Schnapp

Vergiß das selbst verschweißende Isolierband nicht. :nachdenklich: Ja das gibts wirklich! :D Ist einsame Spitze, wenn es darum geht, Kabelbäume an den Stellen zu wickeln wo Abzweigbündel raus gehen. Aber auch wenn man keinen Schrumpfschlauch mehr drauf bekommt, weil alle Kabel schon zusammen gelötet sind :pfeif: gibt es nichts Besseres!

Knoffel

PS: Kann mir jemand erklären, wo man die Signale für die Ganganzeige her bekommt?!? :kratz:
Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 1252
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Wohnort: Weißenburg
Buggy: 2X
PGO Bugrider 250DS
Kinroad 650 LoF

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon B Hardy B » 20. Jul 2017 21:29

Hi Philip,

...hatte ich noch vergessen:
diese Stecker passen an deinen Tacho:
http://www.ebay.de/itm/Japan-Stecker-Bl ... 2749.l2649
Gibt's auch als 2-3-4- und 6-polig zB. zum abzweigen od. verlängern.

@Knoffel: beim Buyang gibt's schon ne Ganganzeige, muß dann "nur" noch an den neuen
Tacho umgeklemmt werden.
K.a. ob man sowas selbst zusammenlöten kann :ratlos: ICH jedenfalls nicht :(
Das war ein elendes Gefrickel, den JangZe-Kabelsalat auszumessen,- ohne Ahnung von
Elektrik....... :afraid:
Da hat's Philip leichter: er fängt bei Null an :mrgreen:

Gruß
Hardy
Benutzeravatar
B Hardy B
Rasanter Raser
Rasanter Raser
 
Beiträge: 304
Registriert: 4. Nov 2010 00:27
Wohnort: VG Hachenburg/Westerwald
Buggy: Buyang FA-G 450;
LAM 1100

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 20. Jul 2017 22:34

Ahhh geil, das ja Super, daaanke. :thumbup:
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger
Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Wohnort: Magdeburg
Buggy: im Bau: Edge Barracuda

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Knoffel » 21. Jul 2017 13:13

Shockwave hat geschrieben:Ein paar Bilder folgen hoffentlich heute. :pfeif:


Ich warte da jetzt schon 2 Tage drauf... :pfeif:
Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 1252
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Wohnort: Weißenburg
Buggy: 2X
PGO Bugrider 250DS
Kinroad 650 LoF

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 24. Jul 2017 22:02

Sooo, da Knoffel es ja schinbar garnicht erwarten kann (obwohl er die hälfte schon per Whatsapp bekommt :lach: ), gibts heute nen neuen Schwung Bilder.

Ich habe den Kabelbaum aufgedröselt und mal genauer unter die Augen genommen.
Aber das verschieb ich wohl noch ein paar tage.. :roll:
Bild

Auspuffhalter-Platte
Bild
Silentblock Gummihalter
Bild

Fertiger Auspuff linke seite:
Bild
Höhe abgleichen..
Bild

Hitzeschutzband anbringen, damit mir nicht mein Rücken abfackelt. :crazy:
Bild
Bild
2. Schutz gegen einen Feuerstuhl.
Bild
Bild

Schnautzen-Blech
Bild

Endlich sind die Antriebswellen und Spurstangen gekommen.
Bild

Bild
Bild
Bild


Und weil es kein Zustand ist, den Buggy auf einen Tisch rauf und runter zu wuchten, habe ich mir einen Hydraulischen Hubtisch gebaut.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

https://1drv.ms/v/s!AsOOccPfIWE2lA0jqTtxUetqG-QL
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger
Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Wohnort: Magdeburg
Buggy: im Bau: Edge Barracuda

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Knoffel » 25. Jul 2017 11:34

Der hydrauliche Hubtisch ist echt cool! :D
Doch Safty first!!!! :lehrer:

An Deiner Stelle würde ich entweder die Mechanik irgendwie so umbauen, dass sie über den obenren Totpunkt "klappt"

oder

eine mechanische Sperrklinke verbauen!

Ich habe schon einmal mit angesehen, wie sich so eine Hydraulik verabschiedet hat. Wenn man dann den Fuß drunter hat oder drunter liegt...
Ist echt kein Spaß!

LG
Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 1252
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Wohnort: Weißenburg
Buggy: 2X
PGO Bugrider 250DS
Kinroad 650 LoF

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 27. Jul 2017 13:11

Ja, es kommt noch ne sperrung und ne überkipp-sicherung mit rein. :D
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger
Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Wohnort: Magdeburg
Buggy: im Bau: Edge Barracuda

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Knoffel » 27. Jul 2017 19:37

Shockwave hat geschrieben:Ja, es kommt noch ne sperrung und ne überkipp-sicherung mit rein. :D


:thumbup: :thumbup: :thumbup:

Wenn er was macht, macht er es RICHTIG! :clap: :clap: :clap:
Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 1252
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Wohnort: Weißenburg
Buggy: 2X
PGO Bugrider 250DS
Kinroad 650 LoF

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 2. Aug 2017 21:51

Antreibswelle mit Gelenken und Manschetten.
Bild

Bild

Dach
Bild

Cockpit
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Habe meinen ersten Stecker gecrimpt, sieht ganz gut aus.
Bild
Bild
Bild
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger
Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Wohnort: Magdeburg
Buggy: im Bau: Edge Barracuda

Re: Shockwaves Barracuda Build Magdeburg

Beitragvon Shockwave » 13. Aug 2017 20:59

Computerlogbuch der Enterprise
Sternzeit 6334,1

Ein paar Lampen sind bereits eingetroffen und angebracht.
Bild

Ich habe das Lenkgestänge erfolgreich gesplintet, der Federstecker wid noch durch einen Splint ersetzt.
Bild

Bild

Auf der Suche nach einer wasserdichten Kiste bin ich auf die einfachste und günstigste Alternative gestoßen.
Bild

Bild

Und dann ging los: der Kabelbaum
Hier die Zündspulen..
Bild

Ordnung muss sein! :lach:
Bild

Tacho Stecker..
Bild

Cockpit Schalter verlötet
Bild

Cockpit Schalter gecrimpt
Bild

Cockpit Schalter mit Steckern
Bild

Cockpit angeschlossen
Bild

Bild


Bild

Bild

Batterie im Batteriekasten
Bild

Bild

Hydraulikleitungen für Bremse hinten, Bremse vorn, Kupplung
Danke AMR-Hydraulik Magdeburg GmbH

Bild

Die flexiblen Hydraulikleitungen folgen in den nächsten Tagen/ Wochen
Bild
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger
Benutzeravatar
Shockwave
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 67
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Wohnort: Magdeburg
Buggy: im Bau: Edge Barracuda

VorherigeNächste

Zurück zu Buggy-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste