1200 Buggy Hersteller in China und meine Suche.

Interessantes - Dubioses - Günstiges - Teures - welches Fahrzeug kaufen - Empfehlungen - was sollte man beachten - Testberichte von Usern

Moderator: rainer

1200 Buggy Hersteller in China und meine Suche.

Beitragvon Groovy » 2. Okt 2006 18:49

:shock: Hallo erst mal - ich bin neu hier - oder auch nicht. Immerhin habe ich in den letzten 3 Wochen so ziemlich jeden Beitrag hier gelesen der als Gast zugänglich war. :D
Bin ich schlauer geworden ? Bestimmt, obwohl, es ist schon ganz schön verwirrend die richtigen Threats zu finden und für mich als - noch ohne Buggy Fahrer, oder Möchte-Auch-Gern-Haben-Fahrer das Alles zu verinnerlichen ohne es derzeit praktisch umsetzten zu können.

Lange Rede kurzer Sinn, ich bin vor ca. 3 Wochen mit n´em 150er PGO durch die Eifel gedüst, aber bei meinem Lebendgewicht von +100kg (+50kg Frau) war bergauf nicht mehr als 35km/h drin. Bergab - 83,4 km/h.

Damit war schon mal klar - abgesehen von dem Buggy-Virus der mich voll erwischt hat - es muß "mehr" her - also minimum 250ccm.
Also, fleißig im Forum lesen lesen - und versuchen sich ein Bild machen was wohl optimal wäre....und natürlich I-Net Recherche bis zum Umfallen.
Ihr schreibt viel über China - aber ist Euch eigentlich klar, daß es fast 1200! Hersteller in China gibt die sich fast alle gegenseitig kopieren ?
Die Qualitäts-spanne dürfte dementsprechend sein...
Ok, diejenigen mit EEC sind deutlich weniger - und selber importieren ist wohl auch nicht gerade das Ding, aber es ist echt schwer den Durchblick zu behalten. Ok, PGO ist der Beste (sagt ihr), aber ich stimme auch diversen Kommentaren zu, daß +5000 Euronen für immernoch viel Schraubarbeit echt ne Hausnummer ist. Ohne geht nicht - ist mir auch klar.

Also, derzeit finde ich den Shark Imperator eigentlich ganz optimal für mich, zumal ich den Kardan-Antrieb eigentlich fast dem Kettenantrieb vorziehe. Leider gab es bisher nicht allzuvielzu lesen über den Imperator. Hat irgendjemand schon echte Erfahrungen gemacht ? Bisher habe ich hier im Norden (südl. Hamburg) weder eine Vertretung noch generell allzuviele Buggyfahrer entdeckt.... :bonk: Ich würde den gerne mal Probefahren...

Zurück zum Thema - meine weitere Recherche in China hat ergeben, daß der TBM250-3 ziemlich ähnlich zum Shark ist - Kennt ihr jemanden der diesen Typ schon mal gesehen/gefahren hat oder ob der unter einem anderen Namen firmiert ? :?:
http://tbm.en.alibaba.com/product/50123923/50565552/Go_Karts/250cc_Go_Kart__Rzeppa_Shaft_Drive__TBM250_3.html

So, mein Einstands-Sermon habe ich hiermit abgegeben.... :roll: :bonk:
Echt coole Sache hier...

Eurer Groovy
Benutzeravatar
Groovy
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 1385
Registriert: 2. Okt 2006 00:14
Wohnort: 21255 Dohren
Buggy: Shark BCB 300

Beitragvon michaelgeli » 2. Okt 2006 19:59

Gelöscht
Zuletzt geändert von michaelgeli am 9. Okt 2006 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
michaelgeli
 

Re: 1200 Hersteller in China !..und meine Suche....

Beitragvon DauergrinserHH » 2. Okt 2006 20:25

Groovy hat geschrieben:: Bisher habe ich hier im Norden (südl. Hamburg) weder eine Vertretung noch generell allzuviele Buggyfahrer entdeckt.... :bonk: Ich würde den gerne mal Probefahren...

... HALLO wir sind Da :welcome: und es giebt hier noch mehr,

Händler giebts hier oben meines wissens keine seriösen, aber ne probefahrt mit nem 250er kriegen wir alle mal hin. Mit nem 150er auch der aber auch den Berg mit mehr als 35km/h hochdüst :mrgreen:

Melde dich wenn du mal mitfahren möchtest, würde dir auch für ne Städte Tour meinen Adly zu verfügung stellen. Hab noch nen Kart.

Gruss Rene

(p.s. hier stehen auch zwei Pokale :mrgreen: )
Borossi
Benutzeravatar
DauergrinserHH
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 803
Registriert: 7. Mai 2005 16:55
Wohnort: Hamburg
Buggy: Borossi Joyner 1100 und F- Kart

Beitragvon Groovy » 2. Okt 2006 22:07

Hallo Rene,

schon mal vielen Dank für das klasse Angebot, das würde ich gerne bei Gelegenheit mal wahrnehmen. :crazy:
Sag mir wann und wo und ich versuche hinzukommen (sofern die Familie es zulässt) :oops:
Bei unseren "Bergen" hier oben bezeifle ich auch nicht, daß Dein 150er den "Berg" mit mehr als 35km/h schafft... :bonk:

Gruß
Christian
Benutzeravatar
Groovy
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 1385
Registriert: 2. Okt 2006 00:14
Wohnort: 21255 Dohren
Buggy: Shark BCB 300

Beitragvon Hermann » 2. Okt 2006 22:43

Hi Christian, und :willkommen: im Club der :crazy: .

So richtig gut sind die 150er PGO & Shark (10KW) Buggys wenn es nicht gerade im richtig Bergichen Land sein soll. Von anderen Marken gibt es weniger Infos (positiv/negativ) warum auch immer.

Die meisten Infos zu 250er Buggys sind von PGO & Kinroad.

Wenn Du gut schrauben kannst such Dir den billigsten den Du bekommen kannst und versuch Dein Glück, auf Garantie brauchst Du im Moment nicht hoffen, es gibt Gewährleistung und die ist nach 6 Monaten oder 5.000km etwas fürn Ars... denn dann bist Du in der Beweißpflicht.

Für Alle die den Unterschied nicht kennen:

Garantie:
http://de.wikipedia.org/wiki/Garantie

Gewährleistung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gew%C3%A4hrleistung

solltet Ihr mal lesen, habe auch schon meine Erfahrung mit Gewährleistung gemacht, und gelernt: ich brauche keinen Händler wenn ich eh selber schraube.

Gruß, Hermann
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.
Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
 
Beiträge: 5795
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Wohnort: Duisburg
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix

Beitragvon DauergrinserHH » 2. Okt 2006 23:17

Hi Groovy,

ne,ne ist nicht mein 150er, ist von Contender ich hab nen Adly und Kart,
ich würde bei ner schönen Stadttour mein Kart fahren und du kannst den Adly nehmen, aber vorsicht macht süchtig :D
Wir MAP fährt nen 250er PGO der richtig gut geht und Contender nen 150er PGO der auch gut geht. Ist natürlich so das mann halt bei jedem Buggy etwas Modifizieren (Tunen) muss, obs nun nen Shark, Kinroad oder sonst einer. Aber keine Angst hört sich schlimmer an wies ist.
Werde Dir bescheid geben wenn wir die nächste Tour haben.

Gruss Rene
Borossi
Benutzeravatar
DauergrinserHH
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 803
Registriert: 7. Mai 2005 16:55
Wohnort: Hamburg
Buggy: Borossi Joyner 1100 und F- Kart

Beitragvon Groovy » 3. Okt 2006 00:13

Hi Hermann,

auch wenn Zündspule das anders sieht, aber ich stimme Dir zu. Wer Buggy fährt (fahren will) kommt ums handwerkliche Geschick nicht drumrum - gehört halt dazu. :crazy: :bonk:
Außerdem ist "selber" zig mal schneller als "auf Garantie" oder gegen "Gewährleistung"....

Mein Problem ist eher die Möglichkeit mein handwerkliches Geschick in die Tat umzusetzen (Garage, Schweißgerät, GRube, Böcke etc...), aber ich hab da so einen Plan. Hier im Ort gibts ein paar Stoppelfeldrennen-Raser....in einer großen Scheune um die Ecke beim Bauern. Die sollten alles bis hin zur Drehbank haben und da werde ich die Tage mal vorsprechen.... :wink: ... wer weiß - Buggy fahren macht ja bekanntlich süchtig.... :roll: :D

@Rene: cool, und danke nochmal fürs Angebot, bin gespannt auf eine gemeinsame Ausfahrt....

GRuß
Christian
Benutzeravatar
Groovy
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 1385
Registriert: 2. Okt 2006 00:14
Wohnort: 21255 Dohren
Buggy: Shark BCB 300

Beitragvon Hermann » 3. Okt 2006 00:20

Groovy hat geschrieben:...aber ich hab da so einen Plan. Hier im Ort gibts ein paar Stoppelfeldrennen-Raser....in einer großen Scheune um die Ecke beim Bauern. Die sollten alles bis hin zur Drehbank haben und da werde ich die Tage mal vorsprechen.... :wink: ... wer weiß - Buggy fahren macht ja bekanntlich süchtig.... :roll: :D ...


Hi Christian, wenn dem so ist, dann hol Dir den billigsten Buggy den Du bekommen kannst und pfeif auf die Gewährleistung.

Leute, es ist Gewährleistung die Ihr bekommt, keine Garantie!!!

Garantie:
http://de.wikipedia.org/wiki/Garantie

Gewährleistung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gew%C3%A4hrleistung

Gruß, Hermann
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.
Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
 
Beiträge: 5795
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Wohnort: Duisburg
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix

Beitragvon DauergrinserHH » 3. Okt 2006 00:35


... und pfeif auf die Gewährleistung.

Leute, es ist Gewährleistung die Ihr bekommt, keine Garantie!!!

...




Hallo Hermann,

bleib doch mal ruhig, Groovy will sich erst mal über nen Buggy unterhalten....

@Groovy da es hier oben keine Händler giebt , bist Du teilweise auf selberschrauben angewiesen. Wenn Du bei einem Händler deiner wahl nen Buggy kaufst nennt der dir wahrscheinlich auch nen Werkstatt hier oben , die für die Garantie/Gewährleistung zuständig ist.
Wir hier oben im Norden helfen uns gegenseitig, bei meinem defekten Adly habe ich tatkräftiege unterstützung von Contender bekommen.

Also hab keine angst davor , selbst wenn du dir nen billigen kaufst kriegen wir den hin.

Gruss Rene
Borossi
Benutzeravatar
DauergrinserHH
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 803
Registriert: 7. Mai 2005 16:55
Wohnort: Hamburg
Buggy: Borossi Joyner 1100 und F- Kart

Beitragvon Hermann » 3. Okt 2006 00:47

DauergrinserHH hat geschrieben:...Also hab keine angst davor , selbst wenn du dir nen billigen kaufst kriegen wir den hin...


Hi Rene, nichts anderes habe ich geschrieben! Wenn man Selber was bewegen kann ist es i.O.

Gruß, Hermann
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.
Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
 
Beiträge: 5795
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Wohnort: Duisburg
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix

Beitragvon Groovy » 3. Okt 2006 08:54

@Hermann, @Rene - ihr habt beide Recht.
...und es ist echt cool, daß man direkt als Neuling so eine Unterstützung erfährt. Den Eindruck hatte ich schon beim Lesen des öfteren bekommen.

Ich strick mir gerade noch mein "Konzept" für meinen Buggy und das "Drumherum" zusammen, denn was hilfts, wenn man nach der ersten -übertrieben gesprochen - losen Schraube :bonk: schon den Frust :evil: bekommt weil man gerade DAS Werkzeug nicht zur Hand hat und, oder, oder...

Ich denke ich hab kapiert das zum Buggyfahren eben noch mehr gehört als sich einen anzuschaffen.... und das will durchdacht sein..aber wem sag ich das.. :wink:
Auf jeden Fall schon mal ein gutes Gefühl, daß "wir hier im Norden" zusammenhalten....

Gruß
Christian
Benutzeravatar
Groovy
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 1385
Registriert: 2. Okt 2006 00:14
Wohnort: 21255 Dohren
Buggy: Shark BCB 300

Beitragvon Hermann » 3. Okt 2006 09:09

Hi Christian, viele Defekte an den Buggys laßen sich mit einfachen Mitteln/Werkzeugen beheben, ist ja eine relativ einfache Technik und mit Deiner Einstellung sollte es dann auch Spaß machen.

Was Du unbedingt brauchst ist Durchhaltevermögen damit Dich diese Defekte nicht fertig machen.

Ich hatte Gestern so einen Tiefpunk, habe mir etwas Luft gemacht und jetzt geht es wieder.

Gruß, Hermann
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.
Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
 
Beiträge: 5795
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Wohnort: Duisburg
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix

Beitragvon Groovy » 3. Okt 2006 12:47

:roll: hab Deinen Threat gelesen..... aber habe nicht den Eindruck, daß Dich das lange aufhält... :P
Benutzeravatar
Groovy
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 1385
Registriert: 2. Okt 2006 00:14
Wohnort: 21255 Dohren
Buggy: Shark BCB 300

Beitragvon BigT. » 3. Okt 2006 22:17

Groovy hat geschrieben:@Hermann, @Rene - ihr habt beide Recht.
...und es ist echt cool, daß man direkt als Neuling so eine Unterstützung erfährt. Den Eindruck hatte ich schon beim Lesen des öfteren bekommen.

<Schnipp>

Auf jeden Fall schon mal ein gutes Gefühl, daß "wir hier im Norden" zusammenhalten....

Gruß
Christian

Hi, Christian,
da kann ich Dir nur zustimmen! Ah ja, willkommen im Club der :crazy:
Und wenn's Dich (oder ein anderes "Nordlicht") mal ins Ruhrgebiet verschlägt und hier 'ne Panne auftritt: toto, Hermann, BigT. oder auch andere helfen - wenn möglich - auf telefonischen Zuruf auch. Bin ich mir ganz sicher !!!
:thumbup:

Und in anderen Regionen gilt wohl dasselbe, denke ich.
Für Forumsmitglieder stehen die Tel.-Nr. in 'nem anderen Fred.

http://www.buggy-club.de/viewtopic.php? ... telefon%2A

(Vielleicht ziehen jetzt einige ihre Nummer zurück?)
:mrgreen: :mrgreen:
BigT.
 

Beitragvon toto » 3. Okt 2006 22:32

Hi BigT,
bin immer bereit, wenn ich die Zeit habe zu helfen !! ( Habe Wechselschicht!!)
Meine Tel.Nr. ziehe ich nicht zurück!!!!

Gibt es eigentlich eine Buggynotrufzentraleschleppmichab??!!

Gruß Toto
Benutzeravatar
toto
Mod-Team
Mod-Team
 
Beiträge: 1499
Registriert: 16. Mär 2005 01:14
Wohnort: 47 *** Duisburg
Buggy: BCB 300-1

Beitragvon Groovy » 3. Okt 2006 23:43

Sag einer noch mal "Wahnsinn macht nicht glücklich"..... :bonk:
..weil ein bischen wahnsinnig muß man wohl sein - oder ?....

...ich muß jetzt nur noch zusehen, daß ich auch 4 Räder unter den Hintern bekomme....

Gruß
Christian
Benutzeravatar
Groovy
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 1385
Registriert: 2. Okt 2006 00:14
Wohnort: 21255 Dohren
Buggy: Shark BCB 300

Beitragvon Hermann » 3. Okt 2006 23:46

toto hat geschrieben:...Meine Tel.Nr. ziehe ich nicht zurück!!!!...


Hi BigT. ich auch nicht, dafür sind Selbsthilfegruppen ja da.

Gruß, Hermann
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.
Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
 
Beiträge: 5795
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Wohnort: Duisburg
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix

Beitragvon Uwe.72 » 4. Okt 2006 09:27

Hallo ,ich helfe auch gern nur Frauen über die Strasse :twisted:
Spass bei seite wenn ich kann mache ich alles sogar nackt saugen :D
und wenn ich mit dem PKW liegen bleib ruf ich A-D-A-C
und wenn ich mit dem Buggy liegen bleib ruf ich T-O-T-O :mrgreen:

gruss Uwe.72 der mit dem Riemen(keilrimen) tanzt :crazy:
Uwe.72
 

Beitragvon Groovy » 4. Okt 2006 19:20

...und mal zurück zum Thema... Chinesen-Suche :cool:

...derweil hab ich mal noch mehr Info über die Chinesen im allgemeinen und die Buggy-nesen im besonderen herausgefunden. :roll:
Den hier finde ich cool.... :bonk:
(Kardanantrieb - von mir favorisiert, 250ccm, >90km/h lt. Hersteller)
Bild
Hat den schon mal jemand gesehen ? Sieht nen bischen aus wie ein
PGO-Shark ..oder so ähnlich (keine Beleidigung) Optisch PGO - technisch Shark... interessante kombination.... :wink:

Gruß
Christian
Benutzeravatar
Groovy
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 1385
Registriert: 2. Okt 2006 00:14
Wohnort: 21255 Dohren
Buggy: Shark BCB 300

Beitragvon Wolle » 4. Okt 2006 19:28

Hi Groovy,

hast Du mal ein paar Links zum Hersteller oder sonstwas?
http://www.buggytrends.de - News aus der Buggy-Szene
-------------------------------------------------------
"Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein"
-------------------------------------------------------
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Wolle
Admin
Admin
 
Beiträge: 10952
Registriert: 11. Sep 2004 15:12
Wohnort: Köln
Buggy: PGO Bugrider250 :: Kinroad/Suzuki 800 :: Kasea 150

Nächste

Zurück zu Kauf-Ratgeber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste