Bugrider Lenkung reparieren/verbessern

PGO Bugrider-Forum: Bugrider Buggy mit 250 ccm Kymco Motor und Wasserkühlung.

Moderator: Wolle

Bugrider Lenkung reparieren/verbessern

Beitragvon Hermann » 30. Aug 2007 11:56

Hi Leutz,

für die Schwergängigkeit der Lenkung beim 250er Bugrider sind mir 4 Dinge aufgefallen die man korrigieren/reparieren/verbessern kann:

1. der Luftdruck der Vorderreifen, ein gutes Ergebnis ist bei ca. 1,0 bar

2. die Führungs-Hülsen für die Zahnstange, wird hier beschrieben
http://www.buggy-club.de/ftopic2898.html#27595

3. die Achsschenkel wenn die Kugelköpfe verschlissen sind, wird hier beschrieben
http://www.buggy-club.de/ftopic2898.html#37712

4. die Kardanwelle wenn sie zu lang ist, Fotos von der Kardanwelle sind hier
http://www.buggy-club.de/fotos/index.ph ... ardanwelle

Bild Bild Bild

Gruß, Hermann
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.
Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
 
Beiträge: 5829
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Wohnort: Duisburg
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix

Beitragvon BigT. » 26. Sep 2007 21:12

So, jetzt für alle:

Auf Hermanns Bericht aufbauend habe ich mal die Welle (Ersatzteil für den BCB300 ausgemessen - und siehe da: Fast das gleiche Maß wie Hermanns Welle nach dem Kürzen (283mm über alles)!
:wink:

Mit Hilfe vom DocSneyder kam heraus, daß der Effekt TOP ist, d.h., die Verzahnung paßt 1:1, die Länge stimmt, die Lenkung ist leicht und der "Druckpunkt" nach einer Seite ist weg!
Der Einbau ist ein Klacks: Lenkung an den vier Schrauben großzügig lösen, alte Welle abbauen und neue einbauen. Dann die vier Schrauben wieder gefühlvoll festziehen. Das war's.
:D

Und hier der Link zu Achim's Zauberdepot:
>>> BCB 300 Fig 23-11<<<
Dort auf ERSATZTEILE => 250 ccm Klasse => Shark BCB 300 => Fig. 23 Lenkung => Teil No. 11

Ich meine, das ist den Preis wert!
:cool:

Noch mal ein Danke! an Hermann für das Aufdecken des Konstruktionsfehlers.
:thumbup:
BigT.
 

Beitragvon Hermann » 27. Sep 2007 08:39

BigT. hat geschrieben:...habe ich mal die Welle (Ersatzteil für den BCB300 ausgemessen - und siehe da: Fast das gleiche Maß...

..wie Hermanns Welle nach dem Kürzen (283mm über alles)!...

...Mit Hilfe vom DocSneyder kam heraus, daß der Effekt TOP ist, d.h., die Verzahnung paßt 1:1, die Länge stimmt...

...Und hier der Link zu Achim's Zauberdepot: ...


:respekt: ,

so etwas nennt man Team-Work :thumbup: , keine Geheimnisse, Jeder hilft bei der Lösung von Problemen und gibt sie weiter!

Gruß, Hermann
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.
Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
 
Beiträge: 5829
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Wohnort: Duisburg
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix


Zurück zu PGO Bugrider 250ccm

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste