Variomatik & Kupplung zerlegen beim Bugrider

PGO Bugrider-Forum: Bugrider Buggy mit 250 ccm Kymco Motor und Wasserkühlung.

Moderator: Wolle

Variomatik & Kupplung zerlegen beim Bugrider

Beitragvon Hermann » 25. Aug 2007 14:57

Hi Leutz,

wie man die Variomatik & Kupplung beim 250er Bugrider (fachmännisch) zerlegt/komplettiert habe ich mal mit der Kamera festgehalten, es funktioniert auch ohne schweißen :mrgreen: !

Hier sind schonmal die Fotos:

http://www.buggy-club.de/fotos/index.ph ... d-Kupplung

Bild

Eine etwas genauere Beschreibung folgt noch.

Gruß, Hermann
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.
Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
 
Beiträge: 5829
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Wohnort: Duisburg
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix

Re: Variomatik & Kupplung zerlegen beim Bugrider

Beitragvon Hermann » 25. Aug 2007 15:22

Variomatik & Kupplung beim 250er PGO Bugrider DS zerlegen/komplettieren:

1 Buggy unter dem Zusatz-Getriebe leicht anheben und sichern

2 den Stoßdämpfer unten lösen und zum Sitz schwenken

3 die 2 Schrauben vom Plastik-Deckel entfernen und den Deckel abnehmen

4 die 6 Schrauben vom Vario-Deckel entfernen und den Deckel abnehmen
Bild

5 das Lüfterrad mit geeignetem Werkzeug festhalten und mit einem 19er Schlüssel die Mutter entfernen
Bild

6 die Kupplung mit geeignetem Werkzeug festhalten und mit einem 19er Schlüssel die Mutter entfernen

7 nun kann man die Kupplung und auch das Hinterteil der Variomatik entnehmen
Bild

8 die große Mutter kann man vorsichtig in einen Schraubstock einspannen und dann von Hand die Kupplung ca. eine halbe Umdrehung lösen
Bild

9 nun die Kupplung mit einer Hand zusammen drücken, die Mutter sollte nun leicht mit der anderen Hand zu entfernen sein
Bild

10 jetzt mit 2 Händen langsam die Feder entspannen
Bild


*** die Wellen, Nadellager in der Kupplung reinigen und einfetten ***

soviel zum Ausbau, und jetzt den ganzen Rummel wieder einbauen:

einfach wie oben von 10 nach 1 abarbeiten

alle Bilder von der Reparatur gibt es << hier in der Foto-Galerie >>

Text nach bestem Wissen & Gewissen verfasst, Abweichungen sind möglich und es ist auf eigene Gefahr so zu verfahren!

Gruß, Hermann
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.
Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
 
Beiträge: 5829
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Wohnort: Duisburg
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix


Zurück zu PGO Bugrider 250ccm

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste