Kronmutter Antriebswelle

Buggy-Club Buggy - Alles zum BCB-300. Auch historische Infos zu unserer Buggy-Initiative.

Kronmutter Antriebswelle

Beitragvon Julomixx » 13. Jun 2014 20:04

Hallo zusammen,

ich habe die rechte Antriebswelle vom BCB demontiert und möchte nun die Neue montieren. Aber mit wievel NM wird die Kronmutter nun wieder festgezogen? Kann mir jemand da weiterhelfen ?
Julomixx
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 60
Registriert: 5. Mai 2014 07:04

Re: Kronmutter Antriebswelle

Beitragvon Julomixx » 15. Jun 2014 09:21

Keiner eine Idee? :|
Wie habt Ihr das bislang gemacht? Einfach fest und Splint rein?
Julomixx
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 60
Registriert: 5. Mai 2014 07:04

Re: Kronmutter Antriebswelle

Beitragvon ophox » 15. Jun 2014 10:03

Bist Du des Suchens nicht mächtig, macht es halt jemand anderer.

http://www.bcb-300.de/pages/fakten/bcb3 ... omente.php

Ich hab meinen :bcb: damals zwar nicht selber aufgebaut, aber die Anleitung schaue in mir immer noch gerne an.
the pain is one part of the reality .....
Benutzeravatar
ophox
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 863
Registriert: 20. Mai 2008 22:46
Wohnort: Ludwigshafen (Bds)
Buggy: BB1100XR

Re: Kronmutter Antriebswelle

Beitragvon Julomixx » 19. Jun 2014 23:18

Hi,
die Liste kenne ich bereits, jedoch fehlt da die Nm Angabe für die Kronmutter.
Oder bin ich jetzt wirklich blind? :kratz:
Julomixx
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 60
Registriert: 5. Mai 2014 07:04

Re: Kronmutter Antriebswelle

Beitragvon Julomixx » 21. Jun 2014 20:03

Um dieses Thema zum Abschluss zu bringen, die Kronmutter wird laut meinem KFZ Mechaniker üblicherweise mit 200Nm angezogen. :D
Julomixx
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 60
Registriert: 5. Mai 2014 07:04

Re: Kronmutter Antriebswelle

Beitragvon ophox » 22. Jun 2014 09:05

Naja, trotz den 200Nm mußt Du noch einen Splint reinbekommen.
the pain is one part of the reality .....
Benutzeravatar
ophox
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 863
Registriert: 20. Mai 2008 22:46
Wohnort: Ludwigshafen (Bds)
Buggy: BB1100XR

Re: Kronmutter Antriebswelle

Beitragvon Julomixx » 22. Jun 2014 12:55

Das mit dem Splint hat ohne Probleme geklappt
Julomixx
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 60
Registriert: 5. Mai 2014 07:04


Zurück zu Shark BCB-300

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast