Mein BCB bei der HU

Buggy-Club Buggy - Alles zum BCB-300. Auch historische Infos zu unserer Buggy-Initiative.

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Ralf » 15. Aug 2012 19:36

Moin,

meiner ist am Freitag um 08:15 dran,

bin mal gespannt , wie viele hier noch berichten, ob ja oder nein.

Ralf
In mir schlummert ein Genie
nur wird das Biest nie wach
Benutzeravatar
Ralf
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 2086
Registriert: 23. Jun 2005 18:31
Wohnort: 59174 Kamen
Buggy: keinen mehr

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon wfhgad » 16. Aug 2012 21:01

Hallo,

ohne Mängel weitere 2 Jahre Plakette bekommen :buggyfahrer:

Kunststück, bin in 2 Jahren auch nur ca. 1000 km gefahren :oops:

@Ralf, Kopf hoch wird schon schief gehen :welcome:

Grüße aus Soest

Macht gut

Wolfgang
wissen -> wollen -> tun!
wfhgad
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 693
Registriert: 1. Feb 2007 17:58
Wohnort: 59494 Soest
Buggy: ich hatte mal einen BCB 300

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Mentos77 » 16. Aug 2012 23:11

Meiner ist auch morgen früh fällig. Details folgen.
--> GOKA 1300 NeSS <--
Wer später bremst ist länger schnell
Mentos77
Rasanter Raser
Rasanter Raser
 
Beiträge: 350
Registriert: 26. Dez 2006 18:40
Wohnort: 56825 Weiler
Buggy: GOKA 1300 NeSS
Shark BCB 300 (noch)

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Ralf » 17. Aug 2012 08:56

Moin,

blaue Plakette am blauen Buggy.

Ohne Mängel zwei weitere Jahre Spaß.

Ralf
In mir schlummert ein Genie
nur wird das Biest nie wach
Benutzeravatar
Ralf
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 2086
Registriert: 23. Jun 2005 18:31
Wohnort: 59174 Kamen
Buggy: keinen mehr

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Mentos77 » 17. Aug 2012 11:32

Morgen,
genau wie bei mir, auch ohne Mängel (zumindest im Bericht). Die linke Blinkerkontrolllampe im Tacho geht nicht mehr.
In zwei Jahren dann ein neuer Versuch ;-)

Mentos77
--> GOKA 1300 NeSS <--
Wer später bremst ist länger schnell
Mentos77
Rasanter Raser
Rasanter Raser
 
Beiträge: 350
Registriert: 26. Dez 2006 18:40
Wohnort: 56825 Weiler
Buggy: GOKA 1300 NeSS
Shark BCB 300 (noch)

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Ralf » 19. Aug 2012 17:30

Hi,

wurde doch einen Mangel festgestellt, Nummernschild hinten falscher Winkel max. 5 °.
Ist das auch bei anderen festgestellt worden?
Naja,ich werde die Halterung verbiegen und gut ist.

Ralf
In mir schlummert ein Genie
nur wird das Biest nie wach
Benutzeravatar
Ralf
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 2086
Registriert: 23. Jun 2005 18:31
Wohnort: 59174 Kamen
Buggy: keinen mehr

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Harry1942 » 21. Aug 2012 09:04

Hallo. ich war heute auch mit meinem BCB zum TÜV . bin ohne Mängel durchgekommen u. darf in 2 jahren wiederkommen. :thumbup: Gruss Harry1942
Benutzeravatar
Harry1942
Rasanter Raser
Rasanter Raser
 
Beiträge: 224
Registriert: 18. Nov 2009 17:27
Wohnort: Duisburg
Buggy: BCB 300-1

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon toto » 21. Aug 2012 10:50

:clap:

Blaue Plakette klebt :thumbup:

Ohne Mängel :bcb:

Gruß Toto
Benutzeravatar
toto
Mod-Team
Mod-Team
 
Beiträge: 1499
Registriert: 16. Mär 2005 01:14
Wohnort: 47 *** Duisburg
Buggy: BCB 300-1

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Speedy-Wolle » 31. Aug 2012 12:06

Hallo,
mein BCB hat jetzt auch wieder 2 Jahre TÜV, musste jedoch nachbessern. Beide Achsspindeln und die Lagerbuchen am Querlenker waren ausgeschlagen (nach 4500 km, die Lagerbuchsen hatte ich schon 2x ersetzt)). :curse:
Die Vorderreifen hatten zu wenug Profil, hab ich vorsorglich ebenfalls erneuert. Die neuen SunF hatten allerdings wieder einen Höhenschlag (ca. 5mm). :wand:
Bei dem Höhenschlag ist die nächste Reparatur am Fahrwerk vorprogrammiert.
Hab daraufhin 19x7-8-35N eintragen lassen und tausch die Sun jetzt gegen Maxxis-Reifen aus.
Danke an Achim. :mrgreen:
Bekomme ich dann morgen, die sind dann hoffentlich besser.
Gruß
Speedy-Wolle
Benutzeravatar
Speedy-Wolle
Motorquäler
Motorquäler
 
Beiträge: 115
Registriert: 28. Feb 2007 21:05
Wohnort: Wiernsheim

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Klahof » 6. Sep 2012 17:46

So
heute war es mal wieder soweit.
Nach 5 Jahren mal wieder HU.
Bestanden ohne ekennbare Mängel. :clap:

Bremskraft Vorn Li/Re 60 daN
Hinten Li/Re 110 daN

Gruß
Klaus
Ness 1300
__________________________________
Benutzeravatar
Klahof
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 887
Registriert: 11. Nov 2006 15:42
Wohnort: Laatzen
Buggy: Ness 1300

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Starkon » 7. Sep 2012 09:53

War am Dienstag beim Tüv

Festgestellte Mängel: keine

blaue Plakette klebt :thumbup:



Gruß Starkon
Benutzeravatar
Starkon
Motorquäler
Motorquäler
 
Beiträge: 108
Registriert: 17. Dez 2006 14:09
Wohnort: 45711 Datteln
Buggy: BCB 300

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Der.Walder » 11. Sep 2012 13:06

Meine HU/AU Untersuchung ein Highlight!!! :pfeif:

Ich hatte mein gutes Stück zu meiner Rollerreparaturwerktatt gebracht, dort kommt der Prüfer ins Haus. Durchgefallen: Spiel in der Lenkung und keine Eingeschlagene Rahmennummer. Zum Glück brauchte ich nichts bezahlen...
Nach Rücksprache mit Shoggy (Sharkbuggy) bin ich nur an einen pigeligen Prüfer geraten, alles im grünen Bereich.

Nun gehts also zum "richtigen" TÜV, bei dem Versuch einen Termin zu machen scheiterte ich daran das die Dame im Callcenter wissen wollte was im KFZ-Schein steht, Quad, Motorrad oder ähnliches. Mit LE7 konnte sie nix anfangen ich müsse einfach so hinfahren.

Ok, kein Problem. Beim TÜV war von Lenkradspiel keine Rede mehr, die Rahmennummer wr auch ok.... Aber die Scheinwerfer gehen ja mal gar nicht. Ich soll in die Werkstatt fahren mir die Richtigen montieren lassen und bekomme eine kostenlose Nachprüfung. Ich habe Shoggy angerufen der sich dann mit dem Prüfer unterhalten hat.
Jetzt war Internetrecherche angesagt, Prüfzeichen, ein Anruf beim Tüf in Köln, dann die Feststellung das der TÜV Nord die Dinger abgenommen hat, aber ohne Zulassung für Halogenleuchtmittel....
Nach 1 1/2 Stunden stand dann fest: alles soweit O.K. Plakette drauf, ohne Mängel.
An meine Nerven hat leider keiner gedacht, das war Stress pur.

Für 2 Jahre jetzt erstmal Ruhe :thumbup:


Vielen Dank an den Super-Service von Shoggy und Sharkbuggy.


Gruß aus Solingen Udo
Mahal ko ang Bayan ko!
Benutzeravatar
Der.Walder
Rasanter Raser
Rasanter Raser
 
Beiträge: 343
Registriert: 8. Sep 2009 08:57

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Kellerdaemon » 20. Jul 2013 07:00

Gestern war ich dran.

Erstes Wort vom Prüfer: " Wasn das"? :bcb:
Okay Papier gegeben, los gings...
Spiegel wären nicht weit genung an der Fahrzeugseite und genau so die Blinker zuweit innen, macht nix Dekra Mann schaut drüber weg...
Abgaswerte i.O.- Endrohr nicht eingetragen... hat er nichtmal bemerkt.
Anhängerkupplung würde eh nix ranpassen- war ihm egal.

Was ich nachgerüset hab ist Standlicht und Warnblinke + neue Vorderreifen.
Bremstest hab ich gemacht per Probefahrt, hat er nur zugeschaut i.O.

Aufbrausent wollte er werden wegen keines Helmes...§ 21a StVO Absatz 2 vordiktiert... hat Dekra Mann nachgeschaut... passt

2 Jahre TÜV bekommen, sollte Rostbekämpfung machen und es pflegen, gäbs bei uns in der Region nur 1x :astrein:

Man muss dazu sagen war zuvor direkt bei der Dekra... hatte von dem alten Prüfer nur ein " Wie haben sie hier nur eine Zulassung drauf bekommen" erhalten :wayne:

Dacht ich mir nur :abwink: ich bekomm das scho hin.

Heut fahr ich nochmal zu dem alten hin und zeig ihm meine neuen 2 Jahre :finger: und :kotz: auf ihm... was fürn Arsch.
Benutzeravatar
Kellerdaemon
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 93
Registriert: 8. Jun 2010 15:50
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Buggy: BCB 300

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Ralf » 21. Jul 2013 17:54

Moin,
wieso Helm zu klein , du brauchst keine Helm zu tragen.
Auszug aus § 21a StVO

(2) Wer Krafträder oder offene drei- oder mehrrädrige Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von über 20 km/h führt sowie auf oder in ihnen mitfährt, muss während der Fahrt einen geeigneten Schutzhelm tragen. Dies gilt nicht, wenn vorgeschriebene Sicherheitsgurte angelegt sind.

Ralf
In mir schlummert ein Genie
nur wird das Biest nie wach
Benutzeravatar
Ralf
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 2086
Registriert: 23. Jun 2005 18:31
Wohnort: 59174 Kamen
Buggy: keinen mehr

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Onkel Pinki » 21. Jul 2013 18:28

Na Ralf, noch Bier im Blut?

Von einem zu kleinen Helm hat niemand was gesagt :D


Er schrieb: "wegen keines Helmes"
Wahre Freunde sitzen im Knast neben dir und sagen: "Geile Aktion..."
Benutzeravatar
Onkel Pinki
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 2145
Registriert: 16. Jan 2008 11:08
Wohnort: 58802 Balve
Buggy: NeSS 1300 + Anhänger

Kinroad 650 von kleines Baby

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Ralf » 21. Jul 2013 19:39

Hallo Pinki,
hast schon Recht, habe noch den Doppelblick.

Ralf
In mir schlummert ein Genie
nur wird das Biest nie wach
Benutzeravatar
Ralf
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 2086
Registriert: 23. Jun 2005 18:31
Wohnort: 59174 Kamen
Buggy: keinen mehr

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Harry1942 » 5. Aug 2014 10:54

Hi, Heute war Tüv Tag, ohne Mängel rüber !!!, darf 2016 wiederkommen :thumbup: :buggyfahrer: Gruss Harry
Benutzeravatar
Harry1942
Rasanter Raser
Rasanter Raser
 
Beiträge: 224
Registriert: 18. Nov 2009 17:27
Wohnort: Duisburg
Buggy: BCB 300-1

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon isminaki » 18. Aug 2014 17:08

Heute ist mein :bcb: zum dritten Mal ohne Mängel über den TÜV gekommen. :freu:
Er hat jetzt 10.100 km gelaufen.

Wie sieht es bei den anderen :bcb: aus?

Beste Grüße :cool:
When nothing goes right.... go left!
Benutzeravatar
isminaki
Mod-Team
Mod-Team
 
Beiträge: 2347
Registriert: 21. Mai 2006 14:16
Wohnort: Bremen / Athen
Buggy: Shark BCB 300

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Speedy-Wolle » 20. Aug 2014 14:34

Mein :bcb: hat die Tage auch neu TÜV bekommen, ohne Mängel, :thumbup: jedoch mit dem Hinweis, dass die hintren Reifen am Verschleiß-Limit sind.
:wink:
Meiner hat jetzt 6700 km gelaufen und läuft seit dem Austausch der Kupplung und Maxxis-Vordreifen wie ne eins :toast: :clap:
Gruß
Speedy-Wolle
Benutzeravatar
Speedy-Wolle
Motorquäler
Motorquäler
 
Beiträge: 115
Registriert: 28. Feb 2007 21:05
Wohnort: Wiernsheim

Re: Mein BCB bei der HU

Beitragvon Hermann » 20. Aug 2014 16:20

Hi,

scheint so als wäre alle 2 Jahre zum TÜV Euer einziges Heileit :lach: , seit die VARIO-Probleme einigermaßen im Griff sind hört man nur noch "ich muß zum TÜV" oder "ich war beim TÜV"...

Grüßle
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.
Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
 
Beiträge: 5795
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Wohnort: Duisburg
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix

VorherigeNächste

Zurück zu Shark BCB-300

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste