Vergaser BCB

Buggy-Club Buggy - Alles zum BCB-300. Auch historische Infos zu unserer Buggy-Initiative.

Vergaser BCB

Beitragvon der klumpenmacher » 25. Dez 2013 21:53

hallo

mein bcb läuft mit dem original vergaser aber bin damit überhaupt nicht zufrieden....lässt sich nicht mehr richtig einstellen, hat ständig und wechselhaft entweder zu viel sprit oder zu wenig, die kaltstart geschitchte funktioniert nur auf gut glück...
wer von euch hat nen anderen mit mechanische choke eingebaut und wie zufrieden seid ihr damit?
bitte nicht auf die "such" funktion verweisen- auch wenns schon mal das thema gegeben werden soll, ist es immer gut die infos zu erfrischen und neue berichte zu posten :thumbup:

mich wurde noch interesieren ob jemand von euch ein anderes motor eingebaut hat- hab mal ein wenig rumgeguckt und eingendlich theoretisch muss der von der 320er adly platzmässig rein passen....hat da jemand erfahrung und kann was darüber berichten?

gruss- peter :toast:
der klumpenmacher
Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 19. Aug 2013 15:41
Wohnort: 47918
Buggy: BCB 300

Re: Vergaser BCB

Beitragvon der klumpenmacher » 26. Dez 2013 23:41

wow...... :afraid: :afraid: :afraid: :afraid:
so wie es aussieht bin ich der einzige der an seinem buggy schraubt.... :peinlich:
werde mal berichten was ich als alternative gefunden und eingebaut habe.... :thumbup:
der klumpenmacher
Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 19. Aug 2013 15:41
Wohnort: 47918
Buggy: BCB 300

Re: Vergaser BCB

Beitragvon okko » 27. Dez 2013 17:48

Auf die Frage nachm 320 Adly Motor kannst Du keine Antwort erwarten. Der Buggy ist in DE ein ziemlicher Exot und sowas hat zumindest hier noch niemand ins Auge gefasst. Oder willst Du einen neuen 320er einbauen?
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?
Benutzeravatar
okko
Mod-Team
Mod-Team
 
Beiträge: 3957
Registriert: 4. Aug 2007 21:53
Buggy: Elektrisch? vorher
Secma Fun-Buggy, Eppella/AGM 250III


Zurück zu Shark BCB-300

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste