Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Buggy-Club Buggy - Alles zum BCB-300. Auch historische Infos zu unserer Buggy-Initiative.

Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon Deibl » 15. Feb 2014 20:19

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu auf diesem Gebiet und habe meinen BCB erst seit 3 Wochen :cool:
Als ich Ihn (gebraucht) gekauft habe, lief er 60 anstatt der geforderten 80 km/h
Zeitweise bricht er mir zusammen wenn ich zu schnell zu stark Gas gebe, muss da dann langsamer machen
Weiterhin hatte ich das Problem, dass mir der Vergaser ab und zu überlauft, gerne nachdem er kurz gestanden ist (motor aus). Er ruckelt manchmal auch beim Fahren (immer wenn ich stark bremse oder durch ein schlagloch fahre) Benzin läuft dann aus diesem Schlauch raus
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... lnum2x.gif

Heute bin ich endlich mal dazu gekommen, den Vergaser zu zerlegen. Schwimmer und Nadel habe ich bereits überprüft, da ist alles dicht. Ich habe dann aber festgestellt, dass der Kolben der zur Membran hochgeht so aussieht:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/kolbenheyxvtrgwm.gif
Ist das Normal?

Weiterhin läuft Öl über alle 2 Schläuche die hier angeschlossen sind rein
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... klybw8.gif
Ist das ebenfalls normal?

Ansonsten sieht der Vergaser relativ gut aus, nicht verdreckt und auch innen war er sauber. Der Buggy hat bisher 1400 km runter.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, bin schon langsam am verzeifeln :peinlich:

Viele Grüße und vielen Dank schon einmal im Voraus!!!! :welcome:
Deibl
Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. Feb 2014 19:18
Buggy: BCB 300 - 1

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon ophox » 15. Feb 2014 20:56

Wo hast Du den BCB her? Haste den Vorbesitzer mal gefragt?
the pain is one part of the reality .....
Benutzeravatar
ophox
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 861
Registriert: 20. Mai 2008 22:46
Wohnort: Ludwigshafen (Bds)
Buggy: BB1100XR

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon Deibl » 15. Feb 2014 22:46

Ja habe ich, aber dem war bis dahin nichts bekannt (oder er hat es verschwiegen...)
Deibl
Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. Feb 2014 19:18
Buggy: BCB 300 - 1

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon achimhp » 16. Feb 2014 01:57

Hallo Deibl,

Bild 1: wenn da Kraftstoff rausläuft ist Dein Schwimmer NICHT in Ordnung.

Bild 2: der Kolben sollte erneuert werden.

Bild 3: das ist eine Warmwasserheizung. Da läuft auf keinen Fall Öl durch!

Bei Fragen einfach anrufen.

Grüße aus Essen,
AchimHP
Shark RS 650 Baya

http://www.sharkbuggyshop.de, was sonst?
Benutzeravatar
achimhp
Händler
Händler
 
Beiträge: 3217
Registriert: 21. Jan 2005 01:29
Wohnort: 45239 Essen-Werden
Buggy: Shark Rattlesnake RS 650 Baya

Hammerhead Titan 500 4x4

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon Deibl » 16. Feb 2014 12:29

Hallo Achim,

vielen Dank für die Antwort.
Den Schwimmer habe ich erneut überprüft da ist definitiv alles dicht, hab auch reinpustet bei offenen und geschlossenen Schwimmer, das ist dicht.

Öl war das nicht, das hat nur so gelblich ausgeschaut, da wohl Glykol im Kühlwasser war und es sich etwas verfärbt hat.

Den Kolben könnte ich doch eigentlich auch um 90 Grad drehen, sodass die abgeschliffenen Stellen nach vorne und hinten und nicht mehr (wie bisher) zur seite stehe. Vllt. gabs da ein Problem weshalb er überlief. Die Startautomatik habe ich auch ausgebaut und an 12V DC angeschlossen, die fährt ganz normal aus.

Viele Grüße,
Fabian
Deibl
Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. Feb 2014 19:18
Buggy: BCB 300 - 1

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon ophox » 16. Feb 2014 12:40

Welches Baujahr ist der BCB?
Läuft denn das Glykol auch seitlich des Motors nach außen?
the pain is one part of the reality .....
Benutzeravatar
ophox
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 861
Registriert: 20. Mai 2008 22:46
Wohnort: Ludwigshafen (Bds)
Buggy: BB1100XR

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon bartho » 16. Feb 2014 12:59

Deibl hat geschrieben:Den Schwimmer habe ich erneut überprüft da ist definitiv alles dicht, hab auch reinpustet bei offenen und geschlossenen Schwimmer, das ist dicht.


Dann ist vielleicht einfach der Schwimmerstand zu hoch- vielleicht irgendwo unprofessionell dran rum gebogen ? Ne andere Ursache wie Schwimmer/Schwimmerventil kann das Überlaufen nicht haben.
Und wenn Achim schreibt "mach den Kolben neu" dann mach ihn neu- alles andere ist nur Rumgebastel ohne Aussicht auf Dauerhaften Erfolg. Wenn der einmal geklemmt hat wird er immer wieder klemmen.
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 4028
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Wohnort: Halle/Saale
Buggy: Kinroad 650 AS

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon Deibl » 16. Feb 2014 13:23

Baujahr kann ich grad auf Anhieb nicht sagen.
Erstzulassung war im April 2009

Komisch ist das schon mit dem Schwimmer, da kann man nicht dran erkennen dass der verbogen oder sonstiges ist.... Muss ich mir wohl nochmal genauer anschauen... Bevor ich nen kolben kauf und vllt. auch noch nen schwimmer, bin ich am überlegen ob ich mir nicht gleich nen neuen Vergaser zulege (habe die inkl. Versandkosten für 50$ gefunden).
Bzw. welchen Alternativen Vergaser gibts denn hierfür, der etwas mehr taugt aber auch vom Preis am Boden bleibt? :cool:

Das mit dem Kühlwasser kann ich grade nicht so genau sagen. Fakt ist jedoch, der Vergaser ist ab und wenn ich den Deckel vom Kühlwasserbehälter aufmache, läufts zum einen aus den 2 Schläuchen die normalerweise zum vergaser gehen raus (ist ja irgendwie auch logisch) und womöglich auch seitlich des Motors, konnte das aber noch nicht genau ausmachen, wo das her kommt. Was könnte das denn sein?
Deibl
Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. Feb 2014 19:18
Buggy: BCB 300 - 1

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon achimhp » 16. Feb 2014 19:22

... was erwartest Du für 50,- Euro?, bessere Funktion und Langlebigkeit?

Der originale (Mikuni oder Keihin) kostet 170,- Euro. Und wenn noch der originele verbaut ist lohnt eine Reparatur allemal.

Stell mal ein Bild von der rechten Seite des Vergasers ein.

Grüße aus Essen,
AchimHP
Shark RS 650 Baya

http://www.sharkbuggyshop.de, was sonst?
Benutzeravatar
achimhp
Händler
Händler
 
Beiträge: 3217
Registriert: 21. Jan 2005 01:29
Wohnort: 45239 Essen-Werden
Buggy: Shark Rattlesnake RS 650 Baya

Hammerhead Titan 500 4x4

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon Deibl » 25. Feb 2014 09:49

Hallo Achim, danke für die Rückanwort!

Ich hatte den Vergaser mal in alle einzelteile zerlegt, saubergemacht und geputzt und alle Öffnung/Düsen mit dem Kompressor durchgepustet und das Problem mit dem Überlaufen ist tatsächlig weg ;)

Das einzige Problem im Moment, ist dass mein Buggy nur knapp 70 anstatt den geforderten 80 km/h läuft und mit geschätzten 12-15 l/100km ein bisschen viel schluckt... Kannn das eig an dem elektrischen Choke liegen? Der ist nämlich ein BISSCHEN locker und man kann ihn ganz leicht bewegen oder passt das schon so?
Deibl
Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. Feb 2014 19:18
Buggy: BCB 300 - 1

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon achimhp » 25. Feb 2014 10:48

... das "passt" nicht. Die schwarze Kunststoffhaube darf wackeln, die eigentliche Kaltst.-Einr. nicht. Die wird über eine Nut mit einer Montagespange am Vergaser befestigt.

12Ltr sind allerdings rekordverdächtig..... das der BCB damit überhaupt noch läuft ist schon seltsam.

Grüße aus Essen,
AchimHP
Shark RS 650 Baya

http://www.sharkbuggyshop.de, was sonst?
Benutzeravatar
achimhp
Händler
Händler
 
Beiträge: 3217
Registriert: 21. Jan 2005 01:29
Wohnort: 45239 Essen-Werden
Buggy: Shark Rattlesnake RS 650 Baya

Hammerhead Titan 500 4x4

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon Deibl » 25. Feb 2014 15:56

Könnte die geringe Endgeschwindigkeit evtl. etwas mit der Variomatik zu tun haben?
Deibl
Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. Feb 2014 19:18
Buggy: BCB 300 - 1

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon krabbenjoe » 25. Feb 2014 20:59

Öffne mal die Vario und schau Dir die Gewichte und den Riemen an.

:welcome:
Mal isser hart, mal isser weich. Aber immer weich ist auch hart
Benutzeravatar
krabbenjoe
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 2950
Registriert: 15. Jul 2006 21:34
Wohnort: Borken-Weseke
Buggy: Hauck Turbo

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon Deibl » 25. Feb 2014 22:37

Denke das werde ich demnächst auch machen...

Ab ca. Tempo 65 wird zwar die Drehzahl noch höher, aber er wird nicht mehr schneller, man hat auch iwie das Gefühl der Riemen rutscht durch
Werde dann sowieso einen größeren Riemen und entsprechende Vario-Gewichte einbauen (wegen schon fast "vorprogrammierten" Riemenriss aufgrund des Produktionsfehlers in der Variomatik) :wink:

Danke! :clap:
Deibl
Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. Feb 2014 19:18
Buggy: BCB 300 - 1

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon Deibl » 1. Mär 2014 16:40

Ist das Gewinde der Variomatik wo die 22er schraube draufsitzt in Links- oder rechtsgewinde?
Deibl
Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. Feb 2014 19:18
Buggy: BCB 300 - 1

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon achimhp » 2. Mär 2014 12:05

Hallo Deibl,

Variator und Variant sind mit Rechtsgewinde verschraubt.

Grüße aus Essen,
AchimHP
Shark RS 650 Baya

http://www.sharkbuggyshop.de, was sonst?
Benutzeravatar
achimhp
Händler
Händler
 
Beiträge: 3217
Registriert: 21. Jan 2005 01:29
Wohnort: 45239 Essen-Werden
Buggy: Shark Rattlesnake RS 650 Baya

Hammerhead Titan 500 4x4

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon Deibl » 4. Mär 2014 15:01

Ok vielen Dank!

Ich würde mir gern so einen Spezialschlüssel kaufen um die Variomatik leichter öffnen zu können.
Habe aber bei Recherchen im Internet nichts passendes gefunden (oder ich war blind^^)
Wo gibts denn sowas???
Deibl
Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. Feb 2014 19:18
Buggy: BCB 300 - 1

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon krabbenjoe » 4. Mär 2014 23:42

Wenn der Achim keinen hat,
mach Dir selber einen :wink:
Mal isser hart, mal isser weich. Aber immer weich ist auch hart
Benutzeravatar
krabbenjoe
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 2950
Registriert: 15. Jul 2006 21:34
Wohnort: Borken-Weseke
Buggy: Hauck Turbo

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon Deibl » 5. Mär 2014 09:51

Hab jetzt nach langer Recherche doch etwas passendes gefunden und gleich bestellt :)
Sobald das gute Teil da ist, werde ich mir das ganze anschaun und nochmal Bericht erstatten :lehrer:
Deibl
Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. Feb 2014 19:18
Buggy: BCB 300 - 1

Re: Vergaser Problem, Leistungsverlust, Überllauf, etc.

Beitragvon Deibl » 9. Mär 2014 18:41

Hallo Leute,

nachdem ich nun ENDLICH meine Variomatik aufgebracht habe, musste ich feststellen, dass die Rollen total hinüber sind :bonk:
Die sind einseitig schon komplett zugeschliffen, die werd ich demnächst gleich erneuern :bonk:

Welche Größe und welches Gewicht der Rollen sollte ich denn da am besten auswählen? Hab da grade keinerlei Anhaltspunkte...
Vielen Dank für eure Mithilfe!!!! :clap:
Deibl
Neuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 15. Feb 2014 19:18
Buggy: BCB 300 - 1


Zurück zu Shark BCB-300

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste