Verkauf meines Quadix Buggy - wegen Krankheit

Allroundbuggy mit Jeep-Optik, wahlweise auch mit Allrad
Antworten
Benutzeravatar
hotdog127
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 213
Registriert: 20. Dez 2014 22:17
Buggy: Quadix Buggy 800 4x2
11.2014

Verkauf meines Quadix Buggy - wegen Krankheit

Beitrag von hotdog127 » 27. Feb 2019 20:41

Ich habe eine schlechte Nachricht:
ich muß aus gesundheitlichen gründen meinen Quadix Buggy verkaufen.
Mein Doc hat mir das fahren von meines geliebten Buggy´s abgeraten. Sonst könnte es passieren das ich in naher Zukunft wieder einen starken Bandscheiben Vorfall bekomme.
ich hatte in den letzten 12 Monaten mit chronischen schmerzen zu kämpfen.

Benutzeravatar
Dürr
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1633
Registriert: 5. Aug 2007 17:01
Buggy: 2 x PGO Bugrider 250 R
PGO BR 500i
Wohnort: A - 2154 Unterstinkenbrunn 204 (ehem.Pizzeria)Tel: +43 664 3818800
Kontaktdaten:

Re: Verkauf meines Quadix Buggy - wegen Krankheit

Beitrag von Dürr » 28. Feb 2019 07:06

schade - dann mal gute besserung

trotz alledem, wäre es informativ, wenn du bilder, daten und preis hier kundtun würdest.
verkauft sich dann auch leichter.....


lg dürr
http://www.buggy.co.at
lebe heute - morgen kannste in der Kiste liegen

Benutzeravatar
hotdog127
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 213
Registriert: 20. Dez 2014 22:17
Buggy: Quadix Buggy 800 4x2
11.2014

Re: Verkauf meines Quadix Buggy - wegen Krankheit

Beitrag von hotdog127 » 30. Apr 2019 20:01

versuche den buggy zu halten ,
der wirbelsäulen doc dachte ich fahr noch im gelände.
deswegen sollte ich ihn aufgeben
körperliche belastung+ seeliche belastung.
+
denn der psyschater meinte ich solle ihn verkaufen .
da er misch zusehr an meine verstorbene MARTINA errinnert.
aber ich will versuchen meine depressionen anders in den griff zu bekommen.
deswegen noch keine daten.
bin auf der suche nach einem anderen psyschater.

Benutzeravatar
hotdog127
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 213
Registriert: 20. Dez 2014 22:17
Buggy: Quadix Buggy 800 4x2
11.2014

Re: Verkauf meines Quadix Buggy - wegen Krankheit

Beitrag von hotdog127 » 18. Jun 2019 11:47

bin von psychater + wirbelsäulen doc
eben zurück.
wenn ich nicht in den AOK-Chopper will
und meine depressionen in den griff bekommen will sollte ich meinen Buggy verkaufen.

Daten
Farbe Orange
erstzulassung 10.11.2014
KM stand 6010
von S3 auf H4 umgerüstet
Hardtop von Quadix
4Räder Gelände + 4Alu Räder CMS C9 mit 205/60 15
TÜV 6/20
Sperrschalter Zündung
außtausch getriebe auf garantie ( 4gang mit goldenem deckel)
alles rechnungen vorhanden
bitte wenn interrese ein faires angebot
e-mail : templerschulz web de
gruß
michael

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 7437
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Verkauf meines Quadix Buggy - wegen Krankheit

Beitrag von Buggyrunner1 » 19. Jun 2019 06:21

Ich kann Dir einen Bekannten von mir empfehlen.

Bernd hat sich intensiv mit seinem Schicksalsschlag beschäftigt und macht es auch heute noch.
Ich persönlich halte nicht viel von Psychiater.

Ein Mensch muß ein gelebtes Leben haben um überhaupt mitreden zu können.

Studieren reicht da nicht aus.

http://trauerbegleitung-individuell.de/#portfolio
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Benutzeravatar
hotdog127
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 213
Registriert: 20. Dez 2014 22:17
Buggy: Quadix Buggy 800 4x2
11.2014

Re: Verkauf meines Quadix Buggy - wegen Krankheit

Beitrag von hotdog127 » 19. Jun 2019 18:36

danke , aber bei mir sind es ja 2 verschiedene sachen die da böse zusammen wirken
wirbelsäule , mit schädigung der nerven+ teilweise schäden am rückenmark
+
depressionen wegen dem tod von martina.
diese kombi ist eine katastrophe.

DuncanSilk
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 11. Jun 2017 16:26
Buggy: PGO Bugrider 200

Re: Verkauf meines Quadix Buggy - wegen Krankheit

Beitrag von DuncanSilk » 9. Jul 2019 08:03

Es wird nicht besser, wenn du deinen Buggy verkaufst. Probleme (vor allem geistige) bleiben im Gepäck, egal was für Erinnerungen um dich herum sind. Stell den Buggy in eine Garage und stell dich deiner Trauer. Was deinen Rücken angeht...
Es gibt sehr gute Schmerzmittel. Lass dich da beraten. Willst du den Rest deines Lebens in irgendsoeiner langweiligen komfortablen Sänfte rumfahren?

Benutzeravatar
hotdog127
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 213
Registriert: 20. Dez 2014 22:17
Buggy: Quadix Buggy 800 4x2
11.2014

Re: Verkauf meines Quadix Buggy - wegen Krankheit

Beitrag von hotdog127 » 14. Jul 2019 14:11

nehme schon sehr starke schmerzmittel
2 x palexia 100
+
1 x mirtazapin 30
will nicht noch stärkere schmerzmittel nehmen.
denn dann wäre ich nicht mehr arbeits-fähig

Antworten