Motor bockt dauernd

PGO Bugrider-Forum: Bugrider Buggy mit 250 ccm Kymco Motor und Wasserkühlung.

Moderator: Wolle

Antworten
Benutzeravatar
smopas
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 314
Registriert: 15. Jun 2007 13:11
Buggy: PGO 250DS
Wohnort: Düren

Motor bockt dauernd

Beitrag von smopas » 29. Jun 2019 13:29

Wollte heute mal eine Tour mit dem Räbbelchen machen und musste die unfreiwillig abbrechen.
Die kiste strtet prima, fährt dann auch super aber nach ein paar hundert Meter fängt die an zu bocken und
ich kann nur noch mit ganz wenig Gas dahinschleichen. Nach einigen Metern ist dann alles wieder ok. Dies wiederholt sich andauernd.
Ist so als wenn der Tank leergefahren ist; und ja, Sprit ist drinne!
Unterdruckschläuche sind auch alle dran.

Benutzeravatar
Dürr
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1641
Registriert: 5. Aug 2007 17:01
Buggy: 2 x PGO Bugrider 250 R
PGO BR 500i
Wohnort: A - 2154 Unterstinkenbrunn 204 (ehem.Pizzeria)Tel: +43 664 3818800
Kontaktdaten:

Re: Motor bockt dauernd

Beitrag von Dürr » 29. Jun 2019 19:37

lass mal den Tankdeckel locker, damit luft dazu kommt - oder nimm diese dämlichen
kugeln im verschluss raus - da wird er auch gleich wesentlich leiser.

wenns das nicht war, dann wird die vergasermembrane einen riss haben, bzw.
die nadel wird nicht mit angehoben, da die halterung abgerappelt ist.
http://www.buggy.co.at
lebe heute - morgen kannste in der Kiste liegen

Benutzeravatar
smopas
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 314
Registriert: 15. Jun 2007 13:11
Buggy: PGO 250DS
Wohnort: Düren

Re: Motor bockt dauernd

Beitrag von smopas » 30. Jun 2019 22:43

Die Kugel hab ich schon von Anfang an raus. Hab heute entdeckt das der Spritschlsuch zwichen
Vergaser und Filter einen Riss hatte. Eventuell zog er dort Luft. Nuss noch eine Probefahrt machen.

Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1325
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Buggy: 2X
PGO 250 DS
1x
PGO 250 SS
Kinroad 650 LoF
Wohnort: Weißenburg
Kontaktdaten:

Re: Motor bockt dauernd

Beitrag von Knoffel » 6. Aug 2019 17:19

smopas hat geschrieben:
30. Jun 2019 22:43
Die Kugel hab ich schon von Anfang an raus. Hab heute entdeckt das der Spritschlsuch zwichen
Vergaser und Filter einen Riss hatte. Eventuell zog er dort Luft. Nuss noch eine Probefahrt machen.
Typisches Zeichen dafür, dass die Vergaserkammer leer läuft.

Gründe...
Unterdruck Benzinhahn Filter im Tank versüfft. => Ausbauen säubern und wieder rein.
Schläuche nicht dicht / ziehen Luft => Schläuche tauschen
Benzinfilter zu lang verwendet und Feinfilter zugesetzt => neuer Benzinfilter

Oder was echt fies ist... Kanal im Vergaser zugesetzt... => Vergaser ausbauen, zerlegen und Kanäle mit Druckluft bzw. feinem Stahldraht (eine Litze von einem Stahl Bowdenzug) reinigen.

Was noch fieser ist... Benzin Hahn an sich defekt.

Also berichte mal. Läuft er wieder und an was lag es? :welcome:

Benutzeravatar
smopas
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 314
Registriert: 15. Jun 2007 13:11
Buggy: PGO 250DS
Wohnort: Düren

Re: Motor bockt dauernd

Beitrag von smopas » 6. Aug 2019 18:25

bin momentan im urlaub und hab mich noch nicht drum gekümmert

Benutzeravatar
Hermann
Admin
Admin
Beiträge: 5553
Registriert: 30. Mär 2005 16:02
Buggy: 800er Kinroad
mit Alto Triebwerk Mix 2 & Klaufix
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Motor bockt dauernd

Beitrag von Hermann » 7. Aug 2019 18:09

Hi,
smopas hat geschrieben:
29. Jun 2019 13:29
ich kann nur noch mit ganz wenig Gas dahinschleichen. Nach einigen Metern ist dann alles wieder ok. Dies wiederholt sich andauernd...
das kann auch die Hauptdüsennadel sein, war bei mir so.

Der Beitrag ist hier!

Grüßle
Schneller laufen hilft nicht wenn man in die falsche Richtung läuft.

Antworten