Mein 250er

PGO Bugrider-Forum: Bugrider Buggy mit 250 ccm Kymco Motor und Wasserkühlung.

Moderator: Wolle

Antworten
Benutzeravatar
Ragelor
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 160
Registriert: 30. Aug 2011 02:14
Buggy: PGO 250
F-Kart 100/170
Wohnort: Neuss

Mein 250er

Beitrag von Ragelor » 16. Jun 2020 23:36

Hallo,

ich habe schon ein total schlechtes Gewissen, weil ich meinen 250er total vernachlässigt habe – aber ich gelobe Besserung!

Folgendes:
250er Bugrider, Tüv seit 2016 abgelaufen, steht in der Garage...

... Big Bore und langes Getriebe sind verbaut! Testfahrt war auch ganz angenehm. Was jetzt gemacht werden müsste:

– Hinterachse ist nicht komplett/richtig eingebaut
– Schaltgestänge ist nicht richtig eingebaut
– Bremse hinten müsste gemacht werden
– Motor springt nicht mehr an
– Batterie fehlt (bekomme ich alleine hin)
– Vergaser müsste wahrscheinlich eingestellt werden
– Vario müsste abgestimmt werden (bekomme ich zur Not alleine hin)
– Auspuff muss erneuert werden (dieser Street Triple, den einige fahren, liegt hier)
– Beleuchtung müsste getauscht werden (bekomme ich alleine hin)
– Neuer Tacho müsste verbaut werden (bekomme ich alleine hin)
– ... was muss noch?
– Tüv müsste neu gemacht werden...

Ich habe weder nen Hänger, noch den passenden Führerschein, um den Buggy irgendwo hin zu fahren... Werkzeug wäre hier (abgesehen vom Schweißgerät).

Tja, gibt es eine realistische Chance die Kiste günstig wieder flott zu bekommen?
Gibt's ggf. jemand aus dem Forum, der (oder die?) Lust darauf hat? Natürlich gegen ein paar Euro :unschuldig:
Oder meint ihr, es wäre besser, den Rummel zu verkaufen und was größeres/anderes zu holen? :nachdenklich:
F-Kart 170 / F-Kart 100 / PGO Bugrider 250

Benutzeravatar
Dürr
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1658
Registriert: 5. Aug 2007 17:01
Buggy: 2 x PGO Bugrider 250 R
PGO BR 500i
Wohnort: A - 2154 Unterstinkenbrunn 204 (ehem.Pizzeria)Tel: +43 664 3818800
Kontaktdaten:

Re: Mein 250er

Beitrag von Dürr » 17. Jun 2020 08:19

Ragelor hat geschrieben:
16. Jun 2020 23:36
Oder meint ihr, es wäre besser, den Rummel zu verkaufen und was größeres/anderes zu holen? :nachdenklich:
immer eine frage des preises.
http://www.buggy.co.at
lebe heute - morgen kannste in der Kiste liegen

Benutzeravatar
Ragelor
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 160
Registriert: 30. Aug 2011 02:14
Buggy: PGO 250
F-Kart 100/170
Wohnort: Neuss

Re: Mein 250er

Beitrag von Ragelor » 17. Jun 2020 20:46

Dürr hat geschrieben:
17. Jun 2020 08:19
Ragelor hat geschrieben:
16. Jun 2020 23:36
Oder meint ihr, es wäre besser, den Rummel zu verkaufen und was größeres/anderes zu holen? :nachdenklich:
immer eine frage des preises.
Naja, das ist halt die Frage, was man bekommt... 2 Motoren, 1 davon mit Big Bore und langem Getriebe (original-Zylinder vorhanden), paar Ersatzteile (Riemen, Digitaltacho, ...) – wahrscheinlich ist das "Bonusmaterial" genausoviel wert, wie der eigentliche Buggy :nachdenklich:
F-Kart 170 / F-Kart 100 / PGO Bugrider 250

Benutzeravatar
Dürr
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1658
Registriert: 5. Aug 2007 17:01
Buggy: 2 x PGO Bugrider 250 R
PGO BR 500i
Wohnort: A - 2154 Unterstinkenbrunn 204 (ehem.Pizzeria)Tel: +43 664 3818800
Kontaktdaten:

Re: Mein 250er

Beitrag von Dürr » 18. Jun 2020 08:04

mit den big bore hat es schon mehrere probleme gegeben, schrotteten angeblich die motoren.
ein grund, weshalb ich sie mir nie zugelegt habe. :nono:

das wertvollste zubehör ist und bleibt der lange getriebesatz - ich hab noch einen :mrgreen:

ich an deiner stelle würde den pgo herrichten, ich hatte schon einen kini, bcb 1,bcb 2, explorer,
aber der pgo war noch immer der zuverlässigste und da spielst du damit in einer weit oberen liga, als der rest der 250er.
ich habe jetzt noch immer pgo, aber den 500er.

weiters tut sich die frage auf, "was" bekommste um "zuviel" kohle angeboten ?? :nachdenklich:
entweder bastelbuden, oder einen fertig optimierten 650/800er um ne schweinekohle.... :afraid:

im endeffekt, liegt die entscheidung bei dir, deiner geldbörse, aber für das, daß du ihn dann wieder jahrelang nur in einer ecke stehen hast, wäre der andere/neue buggy sinnlos.


lg dürr
http://www.buggy.co.at
lebe heute - morgen kannste in der Kiste liegen

Benutzeravatar
Ragelor
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 160
Registriert: 30. Aug 2011 02:14
Buggy: PGO 250
F-Kart 100/170
Wohnort: Neuss

Re: Mein 250er

Beitrag von Ragelor » 18. Jun 2020 08:10

Hi,
Budget wäre nicht das Problem, die Frage ist, was ich ausgeben möchte – bin jetzt eigentlich niemand, der dafür bekannt ist, mit Geld um sich zu werfen; aber wenn mal ein Schnäppchen vorbei kommt (...)

Falls der Big Bore wirklich Probleme machen sollte: es gibt ja noch einen 2. Motor und noch die originale Garnitur. Aber vermutlich braucht's die richige Vergasereinstellung ;-)

Das Problem mit dem Herrichten ist: ich hab leider 2 linke Hände :|
F-Kart 170 / F-Kart 100 / PGO Bugrider 250

Benutzeravatar
Dürr
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1658
Registriert: 5. Aug 2007 17:01
Buggy: 2 x PGO Bugrider 250 R
PGO BR 500i
Wohnort: A - 2154 Unterstinkenbrunn 204 (ehem.Pizzeria)Tel: +43 664 3818800
Kontaktdaten:

Re: Mein 250er

Beitrag von Dürr » 21. Jun 2020 20:31

Ragelor hat geschrieben:
18. Jun 2020 08:10
Das Problem mit dem Herrichten ist: ich hab leider 2 linke Hände
guck mal in der bucht, vielleicht braucht im austausch einer eine linke, dafür bekommste dann die rechte....
:ditsch: :lach:

was machste mit dem 2. motor... ??? :mrgreen: :mrgreen:
http://www.buggy.co.at
lebe heute - morgen kannste in der Kiste liegen

Benutzeravatar
Ragelor
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 160
Registriert: 30. Aug 2011 02:14
Buggy: PGO 250
F-Kart 100/170
Wohnort: Neuss

Re: Mein 250er

Beitrag von Ragelor » 23. Jun 2020 21:21

Dürr hat geschrieben:
21. Jun 2020 20:31
was machste mit dem 2. motor... ??? :mrgreen:
Vielleicht ja demjenigen schenken, der mir meinen ersten wieder fit macht? :nachdenklich: :pfeif: :mrgreen:
F-Kart 170 / F-Kart 100 / PGO Bugrider 250

Benutzeravatar
Dürr
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1658
Registriert: 5. Aug 2007 17:01
Buggy: 2 x PGO Bugrider 250 R
PGO BR 500i
Wohnort: A - 2154 Unterstinkenbrunn 204 (ehem.Pizzeria)Tel: +43 664 3818800
Kontaktdaten:

Re: Mein 250er

Beitrag von Dürr » 24. Jun 2020 08:49

DAZU bin ich leider zu weit wech....

aber mit dem etwas geld, das ich dir dafür geben könnte,
kannst du vielleicht jemanden dazu überreden, die sache in die hand zu nehmen. :mrgreen:
http://www.buggy.co.at
lebe heute - morgen kannste in der Kiste liegen

Benutzeravatar
Ragelor
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 160
Registriert: 30. Aug 2011 02:14
Buggy: PGO 250
F-Kart 100/170
Wohnort: Neuss

Re: Mein 250er

Beitrag von Ragelor » 24. Jun 2020 20:41

Dürr hat geschrieben:
24. Jun 2020 08:49
aber mit dem etwas geld, das ich dir dafür geben könnte,
kannst du vielleicht jemanden dazu überreden, die sache in die hand zu nehmen. :mrgreen:
Wie gesagt: Geld wäre vorhanden (...) aber ob sich jemand findet? :nachdenklich:
F-Kart 170 / F-Kart 100 / PGO Bugrider 250

Benutzeravatar
Dürr
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1658
Registriert: 5. Aug 2007 17:01
Buggy: 2 x PGO Bugrider 250 R
PGO BR 500i
Wohnort: A - 2154 Unterstinkenbrunn 204 (ehem.Pizzeria)Tel: +43 664 3818800
Kontaktdaten:

Re: Mein 250er

Beitrag von Dürr » 24. Jun 2020 22:08

tjoa, finden würde ich mich ja lassen, aber der weg.... ????? :nachdenklich:
http://www.buggy.co.at
lebe heute - morgen kannste in der Kiste liegen

Benutzeravatar
Ragelor
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 160
Registriert: 30. Aug 2011 02:14
Buggy: PGO 250
F-Kart 100/170
Wohnort: Neuss

Re: Mein 250er

Beitrag von Ragelor » 25. Jun 2020 21:09

Ja, das ist echt ne Strecke... beim F-Kart sind es bis zum Guru 60km, das war kein Problem :nachdenklich:
F-Kart 170 / F-Kart 100 / PGO Bugrider 250

Antworten