Spurstangenkopf für PGO Bugxter 150

auch PGO Bugrider 150 - Xinling 150 - Dazon 150 - Tongian Sports TJ 150 - Kinroad 150 - Saiting ST 150 - Xingyue 150 ... usw. Ein Forum für alle 150er, da diese größtenteils baugleich sind.
Antworten
a.bitsch
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 2. Sep 2015 21:00
Buggy: PGO Bugxter 150
Wohnort: Lautertal

Spurstangenkopf für PGO Bugxter 150

Beitrag von a.bitsch » 18. Okt 2016 15:45

Hallo zusammen,

war gerade beim TÜV und die möchten, dass ich beide Spurstangenköpfe austausche. Der Gummischutz ist löchrig.

Ich benötige zweimal den Spurstangenkopf schwarz 10mm (Gewinde zur Spurstange 10mm links Gewinde des Kopfes 10mm rechts ).

Bei Sharkbuggy sind die leider vergriffen. Hat noch jemand welche oder wo kann ich sie sonst noch kaufen?

Viele Grüße

a.bitsch

Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 7437
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc
Kontaktdaten:

Re: Spurstangenkopf für PGO Bugxter 150

Beitrag von Buggyrunner1 » 18. Okt 2016 16:17

Yep,

Probiere es bei Walter

http://www.buggycity.eu/

der hat wenn ich das richtig auf dem Schirm habe die einzige PGO Buggy Vertetung.


Buggyrunner 1
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.

Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4003
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Spurstangenkopf für PGO Bugxter 150

Beitrag von bartho » 18. Okt 2016 19:25

...und wenn die nur raus sollen weil die Gummis löcherig sind kann man ja auch nur die Gummis wechseln.
Reden ist silber- Schrauben ist gold

Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1325
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Buggy: 2X
PGO 250 DS
1x
PGO 250 SS
Kinroad 650 LoF
Wohnort: Weißenburg
Kontaktdaten:

Re: Spurstangenkopf für PGO Bugxter 150

Beitrag von Knoffel » 18. Okt 2016 22:49

Spurstangenköpfe wechelt man eigentlich nur, wenn sie ausgeschlagen sind. Mach mal nen Bild von den Teilen, damit man ne Vorstellung bekommt, was der TÜV wieder zu meckern hatte.

a.bitsch
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 2. Sep 2015 21:00
Buggy: PGO Bugxter 150
Wohnort: Lautertal

Re: Spurstangenkopf für PGO Bugxter 150

Beitrag von a.bitsch » 20. Okt 2016 16:54

Hallo,

die Gummimanschette meiner beiden Spurstangenköpfe ist aufgerissen. Leider kann man die nicht einzeln austauschen. Sie sind in dem Spurstangenkopf integriert.

Das Bild ist vom Sharkbuggy Webshop. Da sind die Spurstangenköpfe aber leider ausverkauft.

Wüsste auch nicht, wie man den Gummischutz an dem Gelenk reparieren könnte.

Gruß

Andreas
Dateianhänge
Spurstangenkopf-schwarz-10mm.jpg
Spurstangenkopf
Spurstangenkopf-schwarz-10mm.jpg (35.72 KiB) 2072 mal betrachtet

Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4003
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Spurstangenkopf für PGO Bugxter 150

Beitrag von bartho » 20. Okt 2016 18:19

Die Manschetten lassen sich im Regelfall einzeln Wechseln. Sind jeweils nur so "Federkringeldingens" drum.
Reden ist silber- Schrauben ist gold

Benutzeravatar
Knoffel
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 1325
Registriert: 14. Aug 2012 18:59
Buggy: 2X
PGO 250 DS
1x
PGO 250 SS
Kinroad 650 LoF
Wohnort: Weißenburg
Kontaktdaten:

Re: Spurstangenkopf für PGO Bugxter 150

Beitrag von Knoffel » 20. Okt 2016 21:11

Passen die vom 250 PGO nicht auch? :kratz: :nachdenklich:
Schau mir das Morgen mal in der Garage an. :wink:

Antworten