Buggy Baja 500 Projekt

Allgemeines zu Buggies, neue Buggy Modelle usw.
Hier nur schreiben, wenn es kein passenderes Forum gibt.
Antworten
BuggyMol
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 3. Mär 2021 23:33
Buggy: Eigenbau

Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von BuggyMol »

Hallo
Ich bin neu hier und will mal mein Projekt vorstellen.
Es soll ein Baja 500 Buggy werden,
Antrieb wird ein Audi 2,8 Liter v6 quattro,mit 193 ps
Ich habe als Reifen 37x14,5 r16 Creepy CRAWLER
Felgen hab ich von 7x16 auf 9x16 verbreitert.
Radlager alles in 5x112 von Audi übernommen, neu bei eBay super günstig.
Bremse kommt ebenfalls von Audi v6 312 mm vorn, hinten kommt noch.
Der hintere Antrieb wird über eine Kette nach vorn weitergeleitet.
Ich habe erstmal nur 3 Bilder hochgeladen das war super kompliziert.werde hier sicher öfter mal berichten……
Dateianhänge
F07B2ABD-AFE4-44FA-AF6C-6A396CE7EE1E.jpeg
F07B2ABD-AFE4-44FA-AF6C-6A396CE7EE1E.jpeg (139.16 KiB) 239 mal betrachtet
777666F1-B79F-49D6-9870-5F232E281F31 3.jpeg
777666F1-B79F-49D6-9870-5F232E281F31 3.jpeg (150.78 KiB) 239 mal betrachtet
72AE8FAF-BF4E-435F-A676-D2B3B82418A5 2.jpeg
72AE8FAF-BF4E-435F-A676-D2B3B82418A5 2.jpeg (133 KiB) 239 mal betrachtet
Benutzeravatar
Shockwave
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 215
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: Edge Barracuda
Edge X²
Quad: Gas Gas Wild HP 450
Wohnort: Magdeburg

Re: Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von Shockwave »

Hi, ja nice. Da hast du ja schon einiges zusammen. :clap:
Wo willst du damit fahren?
:happy:

Bilder hochladen nervt. Hab meine am Handy immer auf ???x800 oder "800x???" verkleinert, dann ging es.
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger
BuggyMol
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 3. Mär 2021 23:33
Buggy: Eigenbau

Re: Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von BuggyMol »

Hi
Ja da muss ich mal sehen.
Ich hatte die Reifen irgendwo bei Finsterwalde abgeholt und die Leute waren auch sehr Offroad begeistert,und sie meinten bei ihnen sei eine schöne Strecke mitten im Wald (alles offiziell) wo man noch mit recht lauten Autos fahren darf da Sie mitten im Wald liegen haben wohl eine recht hohe Lärmschutzgrenze genehmigt bekommen.Es gibt bei mir in der näheren Umgebung mehrere alte Kiesgruben, mal schauen,hab mich mit dem Thema noch nicht so recht auseinander gesetzt.Falls jemand was weiss ich wohne im Südosten von Berlin nahe Müggelsee.
Das größte Problem ist die Breite er ist jetzt schon bei ca 2,30 Meter.
Radstand werd ich mich nach den amerikanischen Vorbild richten, 123 Zoll die hab ich schon.
Kennt sich hier einer gut mit Fahrwerken und Stoßdämpfern aus?
Ich hab erstmal das VOM Polaris General 1000 von Fox mit Podium 2.0 Dämpfern vollbeladne hat der Polaris ca 1100 kg, was ca meinem Buggy schätzungsweise entspräche.
Fragen über Fragen……….
BuggyMol
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 3. Mär 2021 23:33
Buggy: Eigenbau

Re: Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von BuggyMol »

Hier noch ein Foto.
Heute noch an den Querlenkern weitergearbeitet.
Die Lenkung wird noch nach vorne versetzt……..
Unter der Querlenker steht eine Abstüzung das ist NICHT der vorhandene Federweg.
Dateianhänge
37C6C415-4282-4115-8069-7143B2216C74.jpeg
37C6C415-4282-4115-8069-7143B2216C74.jpeg (150.26 KiB) 189 mal betrachtet
Benutzeravatar
Shockwave
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 215
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: Edge Barracuda
Edge X²
Quad: Gas Gas Wild HP 450
Wohnort: Magdeburg

Re: Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von Shockwave »

Glaub mit den Dämpfern machste alles richtig.
Neu sind die ja nicht zu bezahlen und aktuell nicht zu bekommen.
Wenn du Unterstützung brauchst hilft dir sicher Torsten von ORE-Shop.
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger
BuggyMol
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 3. Mär 2021 23:33
Buggy: Eigenbau

Re: Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von BuggyMol »

Ja das wär schon gut wenn die Dämpfer für mein Projekt so bleiben könnten.da Sie ja wie schon gesagt neu wirklich Geld kosten,ein bisschen kann man auch einstellen und evtl andere Federn härtere Federn verbauen.
Kennt jemand eine Bezugsquelle für Truckkarosserien?hat jemand sowas schon mal hierher importiert? Wo landet man dort preislich mit Versand Zoll und all den Abgaben?
Ansonsten evtl wenn Import zu teuer Eigenbau aus Alu? Jedoch ist Alu gerade rund doppelt so teuer wie vor einigen Monaten…….hm mal sehen wie sich das entwickelt.
Benutzeravatar
Shockwave
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 215
Registriert: 9. Feb 2017 10:09
Buggy: Edge Barracuda
Edge X²
Quad: Gas Gas Wild HP 450
Wohnort: Magdeburg

Re: Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von Shockwave »

Stimmt, alu ist verdammt teuer momentan.
Hast du Baupläne für den Rahmen oder alles von Bildern abgebaut?
Work it harder, Make it better, Do it faster, Makes us stronger
BuggyMol
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 3. Mär 2021 23:33
Buggy: Eigenbau

Re: Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von BuggyMol »

Viele Videos auf youtube geschaut und dort viel abgeguckt,
Der Radstand ist fast immer bei solchen Baja Buggy 123 Zoll(und die werden auch eingehalten) und die Breite durfte nicht zu breit sein das man ihn noch halbwegs transportieren kann.
Jedoch bin ich jetzt schon bei rund 2,30 Meter Breite.
Reifen wollte ich schon mindestens 37“ haben damit auch die Optik stimmt, eines der größten Probleme wird für mich die Elektrik sein,da bin ich absolut nicht fit drin.Werde demnächst die Vorderachse fertig machen und dann kann man schon mal das einfordern testen, dann geht es an der Hinterachse weiter…….
BuggyMol
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 3. Mär 2021 23:33
Buggy: Eigenbau

Re: Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von BuggyMol »

Shockwave ….. kannst du mir mal bitte eine private Nachricht schreiben… hätte dort ein paar Fragen,,,,,Danke.
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4145
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von bartho »

PN geht noch nicht, solange du "braun" bist ( also unter 20 oder 30 Beiträge) .
Reden ist silber- Schrauben ist gold
BuggyMol
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 3. Mär 2021 23:33
Buggy: Eigenbau

Re: Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von BuggyMol »

Achse ok
Hab mich schon totgesucht nach der Möglichkeit Nachrichten zu versenden.
Danke für den Tipp
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4145
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Buggy Baja 500 Projekt

Beitrag von bartho »

Schreib halt deine Mailadresse verschlüsselt - also in dem Stil " buggymot ETT online Punkt DE " also ohne richtiges ett Zeichen (wird sonst gelöscht) hier rein. Ich denke mal shockwave wird sich dann sicher melden.
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Antworten