Eppella 250 III kurzer Erfahrungsbericht

RenLi 250 und andere baugleiche bzw. ähnliche 250 ccm Buggies.
Antworten
okko
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3731
Registriert: 4. Aug 2007 21:53

Eppella 250 III kurzer Erfahrungsbericht

Beitrag von okko »

Hallo Leutz!
Habe die ersten 200 km hinter mir und es macht immer mehr Spaß! Reifen von Innova laufen sogar rund, Geräuschkulisse bis Tempo 60 erträglich, aber dann.... :crazy: .
Na ja, macht nix, als ehemaliger DJ muß man das abkönnen. Bis jetzt keinerlei Macken aufgetreten. Noch 100 km bis zur 1. Inspektion. Morgen bekomme ich von Eppella per E-mail die Anschriften der Vertragswerkstätten in meiner Gegend, bin mal gespannt, wie weit ich fahren muß. Solange die Kiste läuft, ist es eh wurscht :bonk:
Bis dahin,beste Grüße aus Dillenburg!
Jochen
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?
okko
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3731
Registriert: 4. Aug 2007 21:53

Re: Eppella 250 III kurzer Erfahrungsbericht

Beitrag von okko »

Da Eppella mir keinen Vertragspartner in meiner Nähe nennen konnte, durfte ich mir selbst eine KFZ-Werkstatt suchen ,die die erforderlichen Inspektionen für die Gewährleistung durchführen kann. Eppella hat der Werkstatt den Wartungsplan übermittelt und jetzt kanns losgehen. Falls jemand aus meiner Gegend noch ne Werkstatt sucht,die auch an Buggys schraubt, bitte PM an mich, ich gebe dann die Adresse weiter, ich will ja hier keine Schleichwerbung machen :nono: .
Beste Grüße aus Dillenburg!
Jochen
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?
Roerich
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 6. Jun 2022 00:59
Buggy: Eppella 250

Re: Eppella 250 III kurzer Erfahrungsbericht

Beitrag von Roerich »

Hallo Jochen,

ich bekomme nicht mehr Kompression wie 8 bar bei meinem Motor und die Variomatik wird heiß bis der Riemen reißt.

Würde mir sehr helfen wenn du mir die Fachwerkstatt nennen könntest.

Ich komme alleine nicht mehr weiter. Habe schon alle Motor dichtungen gewechselt, Maße kontrolliert und Ventile eingeschliffen.

Nichts zu machen.
Kann dich leider noch nicht anschreiben.

Gruß Roerich
okko
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 3731
Registriert: 4. Aug 2007 21:53

Re: Eppella 250 III kurzer Erfahrungsbericht

Beitrag von okko »

Hallo Roerich,
die Werkstatt war in Haiger, Autohaus Stöcklein. So richtig Ahnung hatten die nicht von den Chinabuggys aber zumindest konnten Sie ne Inspektion durchführen. Die meisten Werkstätten verweigern jegliches Hand anlegen bei den Chinakrachern. Heute würde ich eher mal beim Motorradhandel Eschenburg anfragen, denn die warten und reparieren auch Quads und haben Ahnung, was die Variomatik angeht.
Gruß

Jochen

Und?
Wat nu?
Antworten