Mein BCB bei der HU

Buggy-Club Buggy - Alles zum BCB-300. Auch historische Infos zu unserer Buggy-Initiative.
Benutzeravatar
jimmy
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2188
Registriert: 8. Jul 2005 11:02
Buggy: Adly V4 GE
Wohnort: Osnabrück

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von jimmy » 3. Nov 2010 19:42

Glückwunsch! :thumbup:

Wie war die Reaktion vom Prüfer, als du vorgefahren bist? :unschuldig:
Gruß:
Jimmy

Benutzeravatar
Joschi74
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 363
Registriert: 5. Jul 2010 06:00
Buggy: Ness Goka 1300
Wohnort: 50374 Erftstadt

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von Joschi74 » 3. Nov 2010 20:29

also ich weiss, dass der tüv unseren buggy niemals sehen soll...

der geht schön bei meinem quadhändler durch den tüv...da ist dann wenigstens auch wenig risiko drin...

gruß

Benutzeravatar
Ralf
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2004
Registriert: 23. Jun 2005 18:31
Buggy: keinen mehr
Wohnort: 59174 Kamen

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von Ralf » 3. Nov 2010 20:49

Hallo,

warum habe ich 78,60 € bezahlt und einige andere nur 58,00€ ?

Ralf
In mir schlummert ein Genie
nur wird das Biest nie wach

Benutzeravatar
Jägermeister
Power-User
Power-User
Beiträge: 566
Registriert: 10. Sep 2009 17:10
Buggy: Kinroad 650 GK
Wohnort: Arnstadt(Tor zum Thüringer Wald)

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von Jägermeister » 3. Nov 2010 21:11

Hallo zusammen

Auch ich war Heute beim Tüv mit den :bcb: und wass soll ich sagen ohne Mängel den Tüv bekommen :freu: .Ich habe auch nur 58 € bezahlt . Vieleicht liegt es auch am Bundesland ???

Mfg Jägermeister :welcome:
Man sollte immer was Grünes im Eisschrank haben.

Benutzeravatar
mike
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4022
Registriert: 24. Aug 2007 21:00
Buggy: Hammerhead Zwergenbuggy
Wohnort: 47829 Uerdingen

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von mike » 3. Nov 2010 21:16

Joschi74 hat geschrieben:also ich weiss, dass der tüv unseren buggy niemals sehen soll...

der geht schön bei meinem quadhändler durch den tüv...da ist dann wenigstens auch wenig risiko drin...

gruß
Wie jetzt??????
Niemals TüV oder doch?
Oder doch nicht?

Gruß
Michael
Der schon die Botschaft der BRD in Ljubljana von innen gesehen hat.

Benutzeravatar
jimmy
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2188
Registriert: 8. Jul 2005 11:02
Buggy: Adly V4 GE
Wohnort: Osnabrück

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von jimmy » 3. Nov 2010 21:38

Hi Mike!

Ich glaube, viele wissen gar nicht das wenn sie ihr Fahrzeug von ihrer Werkstatt Tüven lassen, das da tatsächlich auch ein Prüfer vom Tüv dabei ist! :wink:

Aber egal, ich find's immer nur Lustig wenn die Jungs vom Tüv das erste Mal nen Buggy sehen und dann auch noch Prüfen sollen!
Gruß:
Jimmy

Benutzeravatar
jimmy
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2188
Registriert: 8. Jul 2005 11:02
Buggy: Adly V4 GE
Wohnort: Osnabrück

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von jimmy » 3. Nov 2010 21:39

Ach ja, dem Jägermeister auch einen Glückwunsch!! :clap:
Gruß:
Jimmy

Benutzeravatar
Jägermeister
Power-User
Power-User
Beiträge: 566
Registriert: 10. Sep 2009 17:10
Buggy: Kinroad 650 GK
Wohnort: Arnstadt(Tor zum Thüringer Wald)

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von Jägermeister » 3. Nov 2010 21:59

Danke jimmy :welcome:
Man sollte immer was Grünes im Eisschrank haben.

Benutzeravatar
krabbenjoe
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2718
Registriert: 15. Jul 2006 21:34
Buggy: Hauck Turbo
Wohnort: Borken-Weseke
Kontaktdaten:

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von krabbenjoe » 3. Nov 2010 23:33

Jägermeister hat geschrieben:. Vieleicht liegt es auch am Bundesland ???
Moin,
das kann ja nicht sein :nachdenklich:

Ralf u. Starkon wohnen im selben Bundesland.

:welcome: Sven
Mal isser hart, mal isser weich. Aber immer weich ist auch hart

Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 3982
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Buggy: Kinroad 650 AS
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von bartho » 4. Nov 2010 00:28

Ralf hat geschrieben:Hallo,

warum habe ich 78,60 € bezahlt und einige andere nur 58,00€ ?

Ralf
Kann mir das nur so vorstellen das der eine Prüfer ne HU Kraftrad+ AU Kraftrad ( 39,90 + 18,85), der andere HU PKW + AU Kraftrad (59,75+ 18,85) berechnet hat.
Reden ist silber- Schrauben ist gold

Benutzeravatar
Joschi74
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 363
Registriert: 5. Jul 2010 06:00
Buggy: Ness Goka 1300
Wohnort: 50374 Erftstadt

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von Joschi74 » 4. Nov 2010 08:37

na ja, genauer gesagt ist es ein männlein der dekra, welches die hauptuntersuchung dann vornimmt.

das ist etwas angenehmer, da es kein gestresster, kleiner typ ist, der am tag 60 autos checken muss und wahrscheinlich die leute einfach nur so fickt, weil er einen scheiss tag hat.

auf sowas kann ich verzichten, ein paar erbsenzähler findet man immer bei diesen tüv stationen...die haben aber auch einen gewissen ermessensspielraum...nur liest man immer wieder, dass sie diesen kaum nutzen. eher schreiben sie wie blöde ihr protokoll und du darfst nochmal wiederkommen...

in der werkstatt geht das meist entspannter zu....man kennt sich seit jahren, mängel werden direkt behoben oder der meister verspricht das es noch gemacht wird und schon hat man die plakette...

was will man mehr ?!

Benutzeravatar
mike
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4022
Registriert: 24. Aug 2007 21:00
Buggy: Hammerhead Zwergenbuggy
Wohnort: 47829 Uerdingen

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von mike » 4. Nov 2010 13:34

Joschi74 hat geschrieben:..........der am tag 60 autos checken muss und wahrscheinlich die leute einfach nur so fxxxt, weil er einen scheiss tag hat.
Wo sind wir denn hier??
Das kann man auch anders zu Ausdruck bringen.
Joschi74 hat geschrieben:....eher schreiben sie wie blöde ihr protokoll und du darfst nochmal wiederkommen...
Die Nachpüfung kostet, bei uns zumindest, 3,70€.
Da habe ich doch lieber einen aussagekräftigen Bericht und weiss als Kunde was noch zu tuen ist.
Joschi74 hat geschrieben:.

in der werkstatt geht das meist entspannter zu....man kennt sich seit jahren, mängel werden direkt behoben.
Stimmt aber das ist kein Freibrief.
Joschi74 hat geschrieben:oder der meister verspricht das es noch gemacht wird und schon hat man die plakette...

was will man mehr ?!
Von wem hast du das denn??
Bei einer Glühlampe kann das schon sein aber sonst.......

Gruß
Michael
Der schon die Botschaft der BRD in Ljubljana von innen gesehen hat.

Benutzeravatar
Huppi
Power-User
Power-User
Beiträge: 696
Registriert: 7. Feb 2007 22:12
Wohnort: 91083 Baiersdorf

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von Huppi » 5. Nov 2010 10:37

mike hat geschrieben: Von wem hast du das denn??
Bei einer Glühlampe kann das schon sein aber sonst.......

...also bei uns im Dorf gibts das tatsächlich so, aber der Meister verspricht dem TÜVler nur dass es gemacht wird, wenn dies eine Tatsache ist. Damit umgehen die nur die Wiedervorführung und der Kunde ist zufrieden.
Als ich noch vor zig Jahren in HH in dem Gewerbe gearbeitet hatte war das ganz genauso.
Aber wenn der Meister das dem TÜV Onkel verspricht, dann führt er die Arbeiten auch tatsächlich durch. Solche Vorgehensweise funktioniert nämlich nur auf Vertrauensbasis und die möchte keiner zerstören wegen irgendeinem Spinner der dann ne HU für nen defektes Kfz. bekommt!

Benutzeravatar
krabbenjoe
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2718
Registriert: 15. Jul 2006 21:34
Buggy: Hauck Turbo
Wohnort: Borken-Weseke
Kontaktdaten:

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von krabbenjoe » 1. Aug 2011 23:10

:nachdenklich:

Schei.e, die 2 Jahre sind schon wieder rum!!

Naja, mal sehen, was der Onkel auszusetzen hat :abwink:
Mal isser hart, mal isser weich. Aber immer weich ist auch hart

erdbeernase
Motorquäler
Motorquäler
Beiträge: 176
Registriert: 14. Mär 2007 14:42
Buggy: Shark BCB 300
Wohnort: Karlsruhe

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von erdbeernase » 19. Sep 2011 08:54

Der Onkel bei mir was diesesmal ein ganz genauer.
Mängel:
Ventilgummis porös (da waren vom Reifenhändler drin, anscheinend kauft der auch irgendwie in China)
Schaltentriegelungszug, da hingen ein paar Fasern weg
Anhängekupplung muss ab
Reflektoren müssen ans Heck
Außerdem hat er mich über den Bremsenprüfstand gejagt und das Sieb im Auspuff durchgestochen mit der Sonde zur Abgasmessung.
Da war die erste Prüfung vor 2 Jahren ein Spaziergang.
Hab alles gemacht und Tag später wieder hin und durch.

Gruss aus Karlsruhe

Benutzeravatar
Der.Walder
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 312
Registriert: 8. Sep 2009 08:57

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von Der.Walder » 19. Sep 2011 22:24

krabbenjoe hat geschrieben::nachdenklich:

Schei.e, die 2 Jahre sind schon wieder rum!!

Naja, mal sehen, was der Onkel auszusetzen hat :abwink:
... und was hatte der Onkel auszusetzen??

Gruß aus Solingen, Udo
Mahal ko ang Bayan ko!

Benutzeravatar
mike
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4022
Registriert: 24. Aug 2007 21:00
Buggy: Hammerhead Zwergenbuggy
Wohnort: 47829 Uerdingen

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von mike » 13. Apr 2012 19:04

Hallo Leute,
heute ist Birgit´s BCB dem TÜV vorgeführt worden.
Ohne Mängel. :thumbup:

Gruß
Mike
Der schon die Botschaft der BRD in Ljubljana von innen gesehen hat.

Benutzeravatar
Onkel Pinki
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 2009
Registriert: 16. Jan 2008 11:08
Buggy: NeSS 1300 + Anhänger

Kinroad 650 von kleines Baby
Wohnort: 58802 Balve

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von Onkel Pinki » 13. Apr 2012 19:29

Glückwunsch! So muß das sein :thumbup:

Ich hoffe mit dem BCB wird sie glücklicher wie mit dem Kinroad.
Wahre Freunde sitzen im Knast neben dir und sagen: "Geile Aktion..."

Benutzeravatar
mike
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 4022
Registriert: 24. Aug 2007 21:00
Buggy: Hammerhead Zwergenbuggy
Wohnort: 47829 Uerdingen

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von mike » 13. Apr 2012 19:41

Hallo Jens,
das wird sich noch zeigen.
Nächsten Monat wird er angemeldet.

Gruß
Mike
Der schon die Botschaft der BRD in Ljubljana von innen gesehen hat.

Benutzeravatar
isminaki
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2257
Registriert: 21. Mai 2006 14:16
Buggy: Shark BCB 300
Wohnort: Bremen / Athen

Re: Mein BCB bei der HU

Beitrag von isminaki » 15. Aug 2012 11:41

Heute: TÜV ohne Mängel! :thumbup: :freu: War ja schon zum zweiten Mal. :D

Er hat nur angemerkt, dass hinten eigentlich Reflektoren dran sein müssten. Welche vom Fahrrad würden ausreichen. Bau ich eben welche an.
When nothing goes right.... go left!

Antworten