Benzinnachlauf

Buggy-Club Buggy - Alles zum BCB-300. Auch historische Infos zu unserer Buggy-Initiative.
Antworten
Goliath
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 31. Mai 2012 22:07
Buggy: BCB 300

Benzinnachlauf

Beitrag von Goliath » 29. Apr 2013 19:52

Hallo!
Ich bin auch wieder in die Buggysaison eingestiegen. Jedenfalls wollte ich das.

Nach 500m stand ich das ersten Mal :kratz:
Nach ein paar Mal orgeln ging's weiter. Aber kurz darauf ging er wieder aus :curse:
Und das ging so weiter.

Ich habe den Verdacht, es liegt am Benziennachlauf. Der Benzinfilter ist durchsichtig und wenn der Motor abstirbt, ist er leer. Also hab ich abgeklemmt. Benzin läuft nicht aus dem Schlauch. Funktioniert das nur durch Unterdruck?
Wenn der Motor läuft, läuft auch Benzin in den Filter, aber nur sehr wenig.
Tank hab ich gereinigt und auch den Benzinhahn sauber gemacht und durchgeblasen.

Könnte die Ursache auch am Vergaser liegen? Unterdruckmembran? :nachdenklich:

Hat jemand einen Tipp für mich?

Gruß
Goliath

Mentos77
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 335
Registriert: 26. Dez 2006 18:40
Buggy: GOKA 1300 NeSS
Shark BCB 300 (noch)
Wohnort: 56825 Weiler

Re: Benzinnachlauf

Beitrag von Mentos77 » 29. Apr 2013 21:11

Hallo,
der BCB hat keinen Unterdruckbenzinhahn. Wenn du den Hahn offen hast (Hebel steht dann senkrecht) muß aus dem Schauch auch Benzin gelaufen kommen.
Hatte mal ein ähnliches Problem. Bei mir war es der originale Benzinfilter. Habe ihn gegen einen aus dem Motorradzubehör ersetzt. Seit dem hatte ich damit keine Probleme mehr.
Kommt auch kein Benzin gelaufen wenn du den Tankdeckel weg hast? Durch diesen muß nämlich Luft nachkommen, so das das Benzin raus fließen kann.

Gruß
Mentos77
--> GOKA 1300 NeSS <--
Wer später bremst ist länger schnell

Benutzeravatar
Balloo
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 204
Registriert: 12. Jul 2007 19:08
Buggy: Buggy 150 RX 2 + Anhänger
Wohnort: 27243 Harpstedt
Kontaktdaten:

Re: Benzinnachlauf

Beitrag von Balloo » 29. Apr 2013 21:23

Hallo

überprüfe mal die Tankbelüftung ? Denn wenn die zu ist, entsteht ein Unterdruck im Tank und somit fließt kein Benzin nach.
Wenn die Belüftung in Ordnung ist.

Den Benzinfilter wechseln, man sieht die Verschmutzung nicht immer direkt.
Ursache noch immer vorhanden.

Vergaser prüfen.

Hast du einen Benzinhahn oder einen Unterdruck gesteuerten Benzinhahn ?

Gruß

Balloo
Fährst Du schon oder schraubste noch. Pack es an mit... http://www.buggy-technik.info

Benutzeravatar
Balloo
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 204
Registriert: 12. Jul 2007 19:08
Buggy: Buggy 150 RX 2 + Anhänger
Wohnort: 27243 Harpstedt
Kontaktdaten:

Re: Benzinnachlauf

Beitrag von Balloo » 29. Apr 2013 21:25

Na da war einer schneller, als ich :wink:
Fährst Du schon oder schraubste noch. Pack es an mit... http://www.buggy-technik.info

Benutzeravatar
Klahof
Premium-Member
Premium-Member
Beiträge: 879
Registriert: 11. Nov 2006 15:42
Buggy: Ness 1300
Wohnort: Laatzen

Re: Benzinnachlauf

Beitrag von Klahof » 30. Apr 2013 10:00

Moin Goliath

Der BCB Benzinhahn hat einen eingebauten Filter.
Den Hahn ausbauhen und auseinandernehmen, meiner war schon mal im einlauf verstopft.

Und der Tip mit der Entlüftung ist auch zu beachten.
Es gab BCB´s wo die Tankdeckel Dichtung verkehrt herum eingesetzt war.

Gruß
Klaus
Ness 1300
__________________________________

Benutzeravatar
Harry1942
Rasanter Raser
Rasanter Raser
Beiträge: 220
Registriert: 18. Nov 2009 17:27
Buggy: BCB 300-1
Wohnort: Duisburg

Re: Benzinnachlauf

Beitrag von Harry1942 » 30. Apr 2013 10:13

Klahof :thumbup: genau das hatte ich auch Gruss Harry

Goliath
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 31. Mai 2012 22:07
Buggy: BCB 300

Re: Benzinnachlauf

Beitrag von Goliath » 30. Apr 2013 13:49

:muah:
Läuft!!!!

Der Benzinfilter war's .Obwohl er offensichtlich sauber wanr(man konnte reinschauen), funktioniert der Flitzer jetzt super. Hätte ich nie gedacht. :thumbup:

Habe mir jetzt einen Filter bestellt, der zerlegbar und sauber zu machen ist. Sonst bin ich ja nur noch am wechseln.


Danke für eure Tipps!


Gruß
Goliath :D

Antworten