Leuchtmittel am Quadix 800

Allroundbuggy mit Jeep-Optik, wahlweise auch mit Allrad

Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon Neukircher » 28. Mär 2018 23:00

Hallo

Ich habe ja nun auch so ein kleinen Chinesen in der Garage stehen und hab da mal eine blöde Frage.

Wie kann man den die H4 und Standlicht Leuchtmittel wechseln?
So wie beim Pkw die Fassung von hinten raus nehmen ist ja da nicht.

Gruß Ronby
Benutzeravatar
Neukircher
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 50
Registriert: 14. Feb 2018 12:42
Wohnort: Bautzen
Buggy: 800 4x4

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon bartho » 29. Mär 2018 04:20

Ich würde mal vermuten- so wie bei vielen PKW. Scheinwerfer ausbauen....
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 4214
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Wohnort: Halle/Saale
Buggy: Kinroad 650 AS

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon Stieby » 29. Mär 2018 08:34

Moin,

Am einfachsten geht es wenn man den Scheinwerfer komplett ausbaut. Der hängt aber nur an einer Schraube :D .

Hier wird der Lampenwechsel beschrieben.....

https://www.motourist.de/Buggy/Bedienung.html


Gruß

Stieby
Benutzeravatar
Stieby
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 99
Registriert: 16. Dez 2016 17:38
Buggy: Quadix 1100 4WD

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon Neukircher » 29. Mär 2018 08:51

Moin Stieby

Danke, das hilft mir weiter.
Da dort auch der Sicherungskasten aufgeführt wird habe ich gleich noch eine Frage.
Hat die Pumpe für das Scheibenwasser eine extra Sicherung?Habe ich im Plan nicht gesehen.

Gruß Ronny
Benutzeravatar
Neukircher
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 50
Registriert: 14. Feb 2018 12:42
Wohnort: Bautzen
Buggy: 800 4x4

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon Stieby » 29. Mär 2018 09:15

Hallo Ronny,

Die Pumpe für das Wischwasser hängt laut Schaltplan an einer 15A Sicherung die auch den Wischermotor absichert. Wenn die Scheibenwischer noch klappen ist die Sicherung noch o.k

Den Schaltplan gibt es hier:http://www.discoveryutv.com/pages/technical-details.php

Gruß

Stieby
Benutzeravatar
Stieby
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 99
Registriert: 16. Dez 2016 17:38
Buggy: Quadix 1100 4WD

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon Neukircher » 29. Mär 2018 09:29

Hallo Sieby

Dann ist die Pumpe bei mir defekt.

Gruß Ronny
Benutzeravatar
Neukircher
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 50
Registriert: 14. Feb 2018 12:42
Wohnort: Bautzen
Buggy: 800 4x4

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon Stieby » 29. Mär 2018 09:41

Moin,

Zur Fehlerdiagnose würde ich die Pumpe über zwei Drähte direkt mit 12V versorgen. Es könnte ja auch der Kontakt im Wischerhebel oder die Verkabelung sein die Probleme macht.

Gruß

Stieby
Benutzeravatar
Stieby
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 99
Registriert: 16. Dez 2016 17:38
Buggy: Quadix 1100 4WD

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon Neukircher » 29. Mär 2018 09:43

Ja mach ich. Danke für deine Hilfe.

Gruß Ronny
Benutzeravatar
Neukircher
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 50
Registriert: 14. Feb 2018 12:42
Wohnort: Bautzen
Buggy: 800 4x4

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon Stieby » 29. Mär 2018 09:50

...die Wischwasserpumpe macht öfter Probleme... :pfeif: lies mal hier nach

http://www.buggy-club.de/xingyue-xyjk-f130/anderung-der-waschdusen-t20320.html
Benutzeravatar
Stieby
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 99
Registriert: 16. Dez 2016 17:38
Buggy: Quadix 1100 4WD

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon Neukircher » 29. Mär 2018 11:30

Da erspare ich mir die Frage nach dem Ersatzteil. Ist in dem Thread ja schon aufgeführt :thumbup:
Benutzeravatar
Neukircher
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 50
Registriert: 14. Feb 2018 12:42
Wohnort: Bautzen
Buggy: 800 4x4

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon Neukircher » 11. Apr 2018 19:56

Hallo Freunde der Sonne und der frischen Luft.
Da mein Quadix Led Rückleuchten hat, fand ich die Nebelschlussleuchte und den Rückfahrscheinwerfer mit Glühbirne unpassend.
Also die 2 Lampen durch Led mit Prüfzeichen ersetzt. Dabei bleibt der Durchmesser der Nebelschlussleuchte gleich groß wie die originale und der Rückfahrscheinwerfer wächst auf die selbe Größe.
Dateianhänge
20180411_194020-iloveimg-compressed.png
20180411_194020-iloveimg-compressed.png (163.2 KiB) 162-mal betrachtet
Benutzeravatar
Neukircher
Alltagsfahrer
Alltagsfahrer
 
Beiträge: 50
Registriert: 14. Feb 2018 12:42
Wohnort: Bautzen
Buggy: 800 4x4

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon QX44 » 12. Apr 2018 18:56

Gute Idee :thumbup: ,aber ich finde die beiden " ohren " irgendwie immer noch fehl plaziert.

Ich hab leider auch noch die beiden originalen Funzeln an meinem Quadix dran. Bisher hab ich aber noch nichts wirklich Gutes gefunden.

Am liebsten wäre mir ja, das man alle Funktionen in die runden Heckleuchten integriert.
Gruß, Mareck
Benutzeravatar
QX44
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 595
Registriert: 1. Okt 2014 22:49
Wohnort: 27389 Stemmen
Buggy: Quadix 4x4 Bj.2014

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon bartho » 12. Apr 2018 19:41

QX44 hat geschrieben: Am liebsten wäre mir ja, das man alle Funktionen in die runden Heckleuchten integriert.


Ist schon Aufgrund der Gesetzeslage bei den kleinen Rückleuchten mehr als schwierig. Die NSL muss mindestens 100mm Abstand zur Bremsleuchte haben ( Stvzo § 53d/3)
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 4214
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Wohnort: Halle/Saale
Buggy: Kinroad 650 AS

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon QX44 » 14. Apr 2018 17:57

Yepp.... ist leider so geregelt :wand:

Vielleicht find ich ja noch ne andere Lösung.
Gruß, Mareck
Benutzeravatar
QX44
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 595
Registriert: 1. Okt 2014 22:49
Wohnort: 27389 Stemmen
Buggy: Quadix 4x4 Bj.2014

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon Buggy-Joker » Gestern 10:08

Könntest ja sowas z.B. in die untere Verkleidung bauen --->
https://www.ebay.de/itm/LED-Ruckfahrsch ... SwWG5ar8cr
Normal kann jeder......
Benutzeravatar
Buggy-Joker
Motorquäler
Motorquäler
 
Beiträge: 115
Registriert: 29. Jan 2017 17:19
Wohnort: Geislingen bei Balingen
Buggy: Quadix1100

Re: Leuchtmittel am Quadix 800

Beitragvon QX44 » Gestern 15:49

Ist bei mir leider schon alles an Fläche genutzt. Lüftungsgitter für den Ölkühler, 7 polige Steckdose, 13 polige Steckdose und 12V Bordnetzsteckdose. Da paßt nichts mehr rein :lach: :lach:
Gruß, Mareck
Benutzeravatar
QX44
Power-User
Power-User
 
Beiträge: 595
Registriert: 1. Okt 2014 22:49
Wohnort: 27389 Stemmen
Buggy: Quadix 4x4 Bj.2014


Zurück zu Xingyue XYJK 800 / Quadix 800

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marcel-Paul und 5 Gäste