Teile für Saiting 250

Dazon Explorer 250 - Xinling XL 250 - Saiting ST-250F und ST-250D

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon Buggyrunner1 » 28. Mai 2011 11:43

Formen mit der Heißluft Pistole :kratz:

Sagt man dazu nicht Fein Tuning ? :mrgreen:

Recht hast Du , schön Windschnittig machen. :buggyfahrer:

Buggyrunner 1

Ps: Bilder sind wo ? :mad:
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.
Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 7966
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon Wulfengrey » 2. Jun 2011 18:27

*also ich finde die kotflügel sind gut geworden und lassen sich jetzt total leicht nachmachen, wenn mal einer kaputtgeht* kosten insgesamt für 2 baukübel und eine dose strukturlack 24€* natürlich gibts bilder, aber frühestens am samstag, wenn die sitze vom sattler da sind*
*will der buggy nicht, ist der tag versaut,außer du hast n italjet formula twin in petto*
Wulfengrey
Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mai 2011 15:13
Wohnort: 47807 Krefeld/NRW
Buggy: Saiting st250D/ Zweirad: Italjet Formula 125Twin

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon Wulfengrey » 2. Jun 2011 18:43

hallo bartho, sag doch mal was du für den kaputten tacho haben willst, vielleicht bekommt ihn mein elektroniker-frek wieder irgendwie hin...*
*will der buggy nicht, ist der tag versaut,außer du hast n italjet formula twin in petto*
Wulfengrey
Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mai 2011 15:13
Wohnort: 47807 Krefeld/NRW
Buggy: Saiting st250D/ Zweirad: Italjet Formula 125Twin

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon bartho » 4. Jun 2011 17:01

Kann man da noch viel für verlangen :kratz: Wenn zumindest P&P raus kommt bin ich zufrieden. Meld dich mal unter bartho66 ett onlinehome punkt de :P
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 4028
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Wohnort: Halle/Saale
Buggy: Kinroad 650 AS

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon Wulfengrey » 5. Jun 2011 13:43

hallo buggyrunner1,
hier sind jetzt ein paar bilders von meiner auspufflösung und den selbstgemachten kotflügeln, wenn ich es schaffe sie technisch einzustellen...*
Dateianhänge
saitingn6.jpg
saitingn6.jpg (40.49 KiB) 3484-mal betrachtet
saitingn5.jpg
saitingn5.jpg (38.46 KiB) 3484-mal betrachtet
saitingn3.jpg
saitingn3.jpg (38.78 KiB) 3484-mal betrachtet
saitingn2.jpg
saitingn2.jpg (37.93 KiB) 3484-mal betrachtet
*will der buggy nicht, ist der tag versaut,außer du hast n italjet formula twin in petto*
Wulfengrey
Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mai 2011 15:13
Wohnort: 47807 Krefeld/NRW
Buggy: Saiting st250D/ Zweirad: Italjet Formula 125Twin

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon Wulfengrey » 5. Jun 2011 14:00

hallo bartho, irgendwie stimmt deine addy nicht, ist das etwa t-onlinehome?...*
ansonsten hab ich da gerade ein technisches hitzeproblem...kühler aufgefüllt,alles entlüftet,ausgleichsbehälter halb voll, warmlaufphase ok, leichte geländefahrt, nach 10min drastischer temp-anstieg: ausgleichsbehälter voll, kühler ohne druck halbvoll??
hängt das mit dem schlauch zusammen, der vom motor in den ag-behälter führt?
kann da ein defektes ventil zwischensitzen? nebenbei: wp ok, thermostat nicht eingebaut* hat jemand eine idee?greets*
*will der buggy nicht, ist der tag versaut,außer du hast n italjet formula twin in petto*
Wulfengrey
Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mai 2011 15:13
Wohnort: 47807 Krefeld/NRW
Buggy: Saiting st250D/ Zweirad: Italjet Formula 125Twin

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon Buggyrunner1 » 5. Jun 2011 14:44

Das hast Du Sauber gemacht . :thumbup:

Kannst Du Teile Tiefer setzen ? Ich Glaube das kommt noch besser.

Zum Auspuff , :kratz: der könnte 2 Probleme Bereiten :

1 : es könnte sein das da ein :stop: kommt.

2 : knallst Du die Warme Abluft auf die Reifenflanke

Wie auch immer , ich finde es immer gut wenn einer seinen Buggy Verschönern will.


Buggyrunner 1

Ps : Danke für die Bilder
Der Vorteil der Klugheit liegt darin , dass man sich Dumm stellen kann.
Benutzeravatar
Buggyrunner1
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 7966
Registriert: 28. Dez 2007 20:25
Buggy: Ness 1300cc

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon Wulfengrey » 5. Jun 2011 15:49

hi buggyrunner1,
das mit dem auspuff hat sich mein tüv-men vorgestern schon angesehen und er findets total ok, eigentlich ist der buggy schon durch, nur noch katzen augen,tacho und vorderreifen*
das abgas des streetfighter-topfes geht hinter dem hinterrad weg und die kotflügel sitzen AUF den original-haltern, wenn ich sie drunter setze ist die strömung anders und man sieht nach jeder pfütze aus wie geduscht, frag mich nicht wieso, aber es ist so*greets/ ps: denkst du mal an die italjet-anfrage?
*will der buggy nicht, ist der tag versaut,außer du hast n italjet formula twin in petto*
Wulfengrey
Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mai 2011 15:13
Wohnort: 47807 Krefeld/NRW
Buggy: Saiting st250D/ Zweirad: Italjet Formula 125Twin

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon bartho » 5. Jun 2011 16:01

Hi, also Adresse stimmt so wie ich sie umschrieben hab. Kannst aber auch auf mein Profil gehen - sprich meinen Namen anklicken- dann findest du meine Website und da unten auf Kontakt.
Zu deinem Temperaturproblem- einige 250er "D" Fahrer hatten damit auch Probleme und den Kühler hoch gesetzt. In der originalen Position bekommt er ja nicht wirklich viel Wind ab. Läuft der Lüfter ? Warum ist das Thermostat raus- hattest du oder der Vorbesitzer schon mal Temp-Probleme und vielleicht die Kopfdichtung verheizt?

PS- könnte natürlich auch sein das sich das ganze System sehr schlecht selbsttätig entlüftet :nachdenklich:
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 4028
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Wohnort: Halle/Saale
Buggy: Kinroad 650 AS

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon Wulfengrey » 5. Jun 2011 16:19

hallo bartho, wg. der addy schau ich nachher nochmal*
*ich weiß nicht, ob der vorbesitzer probs hatte , da war auch kein originalkühler dran, sondern ein alter polokühler obendrauf am oberholm,was echt shit aussah und da hatte allerdings die wapu richtig stress*den thermostaten nehme ich auch bei meiner italjet im sommer raus, dadurch verringere ich die betriebstemperatur um 15c*/ kopfdichtung defekt kann ich mir nicht vorstellen, denn irgendwie knallt das wasser immer in den ausgleichsbehälter, aber nicht wieder zurück, er verliert somit eigentlich nichts* :ratlos:
*will der buggy nicht, ist der tag versaut,außer du hast n italjet formula twin in petto*
Wulfengrey
Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mai 2011 15:13
Wohnort: 47807 Krefeld/NRW
Buggy: Saiting st250D/ Zweirad: Italjet Formula 125Twin

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon haschi » 2. Jul 2011 12:28

Hallo Leute. weiss jemand wo man eine linke antriebswelle mit narbe für den reifen bekommt? bei mir sind die zähne voll abgerundet. kann mir da jemand helfen???
haschi
Neuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 11. Mai 2011 13:07
Buggy: Saiting 250 F

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon Wolle » 4. Jul 2011 22:37

Wikipedia hat geschrieben:Als Nabe bezeichnet man ein Maschinenelement zur Befestigung eines Rades auf einer Welle, Achse oder einem Zapfen.


Wikipedia hat geschrieben:Als Narbe bezeichnet man ein faserreiches Ersatzgewebe als Endzustand der Wundheilung
http://www.buggytrends.de - News aus der Buggy-Szene
-------------------------------------------------------
"Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein"
-------------------------------------------------------
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher" (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Wolle
Admin
Admin
 
Beiträge: 10952
Registriert: 11. Sep 2004 15:12
Wohnort: Köln
Buggy: PGO Bugrider250 :: Kinroad/Suzuki 800 :: Kasea 150

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon haschi » 6. Jul 2011 09:37

danke wolle das du meinen schreibfehler gefunden und so gut beschrieben hast.
so und jetzt zum thema. kann ich eine antriebswelle auch von einem anderen buggy einbauen? zb. von einem bugrider-kinroad oder so??? danke schon mal im vorraus!!
haschi
Neuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 11. Mai 2011 13:07
Buggy: Saiting 250 F

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon bartho » 6. Jul 2011 09:52

Hallo Haschi, erstmal müssen wir uns klar sein was du für nen Buggy fährst- und so wie es aus sieht hast du nen Saiting 250 D und nicht F. Der D hat Einzelradaufhängung hinten mit jeweils einer Antriebswelle, der F eine Starrachse. Das von irgend nem anderen Buggy da die Welle passt ist eher unwarscheinlich, evtl. die Radnabe. Das beste wären mal ein paar aussagekräftige Fotos - möglichst von den ausgebauten Teilen.
Reden ist silber- Schrauben ist gold
Benutzeravatar
bartho
Premium-Member
Premium-Member
 
Beiträge: 4028
Registriert: 8. Jun 2007 19:53
Wohnort: Halle/Saale
Buggy: Kinroad 650 AS

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon haschi » 6. Jul 2011 10:48

hallo bratho. also was ich jetzt gesehn hab vom buggy von WULFENGRY hab ich den gleichen. wenn das dir weiter hilt
haschi
Neuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 11. Mai 2011 13:07
Buggy: Saiting 250 F

Re: Teile für Saiting 250

Beitragvon einfach0011 » 5. Mär 2017 08:50

Hallo suche Star achse für meinen buggy wer hat noch eine oder weiß wo ich eine bekommen, danke
einfach0011
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 26. Feb 2017 11:39
Buggy: 250 saiting

Vorherige

Zurück zu Xinling XL 250 - Dazon Explorer 250 - Saiting ST 250

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast